Gewinnspiel – LumiVision Leuchthalsband zu gewinnen


4.11.2014
Kommentar posten

pp_slider_leuchthalsband

+ + + LumiVision-Gewinnspiel  + + +
+ + + Artikel kommentieren und eines von drei LumiVision Leuchthalsbänder gewinnen + + +

Die Tage werden kürzer, die Nächte werden länger. Die täglichen Spaziergänge, die unseren Lieblingen so viel Spaß machen, sollten darunter aber auf keinen Fall leiden. Für Sicherheit, auch bei Nebel und Dunkelheit, sorgen die LumiVision Leuchthalsbänder. Durch die Zeitumstellung wird es früher dunkel und gerade für berufstätige Hundebesitzer bleibt oft nur der Abend, um ausgiebig mit seiner Fellnasse Gassi zu gehen. Leuchthalsbänder sind hier ideal geeignet, damit die Hunde nicht nur für den Besitzer, sondern vor allem auch für andere Spaziergänger und Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind.

Über LumiVision Leuchthalsbänder
Die wasserdichte Verarbeitung und der hohe Tragekomfort machen die LumiVision Leuchthalsbänder zu den perfekten Begleitern bei den täglichen Ausflügen in die Natur. Die eingebauten LEDs sorgen für gute Sichtbarkeit auf bis zu 500 Metern Entfernung. Nach dem Tragen kann das Halsband einfach und schnell wieder aufgeladen werden und ist für den nächsten Einsatz bereit. Die Halsbänder sind in blau, rot und pink im pets Premium Onlineshop und auch im lokalen Flagshipstore in München erhältlich.

+ + + LumiVision-Gewinnspiel + + +
+ + + Jetzt mitmachen und eines von drei tollen LumiVision Leuchthalsbändern gewinnen + + +

Einfach diesen Beitrag kommentieren und erzählen, was Sie und Ihr Liebling mit dem Herbst verbinden? Was findet Ihre Fellnase interessant an dieser Jahreszeit? Was haben Sie gemeinsam erlebt? Über was freut sich Ihr Vierbeiner am meisten? Unter allen Beiträgen verlosen wir am 18.11.2014 drei LumiVision Leuchthalsbänder. Die Gewinner werden hier veröffentlicht und per Email kontaktiert.

Wir freuen uns auf viele lustige, spannende und vor allem herbstliche Geschichten!

Kommentare zu diesem Beitrag (72)

  • ”Mein Golden Retriever Lucky liebt diese Jahreszeit. Er findet das matschige Wetter ganz toll. Typisch für ihn ist, wenn er von Pfütze zu Pfütze springt. Hauptsache er freut sich, weil später im Auto oder zu Hause ist das mit dem Matsch nicht mehr so toll ;-)” von Thorsten
  • ”Unser Dackelrüde "Wastl" erlebt seinen ersten Herbst. Es ist eine wahre Freude ihn zu sehen wie er bei jedem Windhauch die aufgewirbelten Blätter jagt! Das beste ist jedoch in großen Laubhaufen herum zu toben, Herbst bleib so wunderbar wie die letzten Wochen, sonnig und trocken!” von Sandra
  • ”Unsere Dackeline Quitte ist mit ihren 18 Wochen ein echter Wirbelwind. Sie liebt es durch das Laub zu jagen und dabei Geräusche zu machen. Dann fängt sie einzelne Blätter und bringt mir stolz ihr Beute. Abends wird das leider schon schwieriger, da sie sich perfekt dem Laub anpaßt. Mit einem Leuchthalsband geh sie mir auch in dieser tollen Jahreszeit nicht verloren :)” von Anonymous
  • ”Mein Hund Yaki liebt es mit den Blättern zu spielen und vorallem diese weg zu scharren. Was er leider nicht mag, wie ich auch, ist das Schmuddelwetter. Bei starkem Regen geht er nicht gerne Gassi und dann bekommt er auch noch einen Regenmantel an :-)” von Alessa
  • ”Meine Hunde und ich lieben es, im Herbst bei ganz viel Wind spazieren zu gehen. Der Wind zerzaust das Fell, es macht Ihnen Spaß mit ihm oder gegen ihn zu laufen und fliegende Blätter zu fangen. Leuchthalsbänder sind Abends ein nicht mehr wegzudenkendes Accessoire. Jeder Hund hat seine eigene Farbe. Und fehlt jetzt noch ein für unseren Nachwuchs ;-)” von Alexandra
  • ”Mein Hund AMIGO ist ein Berner Senner und er liebt natürlich die Kälte und den Herbst beonders sowie auch den Winter. Als wir erst vor ein paar Tagen Gassi gingen trafen wir so oft seine Hundefreunde SAM und FELI da gings rund. Beim tollen aber packte SAM den AMIGO am Hals und bis wir uns versahen, hatte er den Blinki von AMIGO in seinem Maul war ganz glücklich eine Beute zu haben und die beiden anderen Hunde liefen ihm nach ! War echt zu lieb! Zum Schluss aber gab er seinem Freund wieder den Blinki zurück und alle drei lagen im Gras !” von Sylvia
  • ”Angelo und ich genießen die ausgedehnten Spaziergänge zu jeder Jahreszeit. Die Veränderungen die Herbst, Winter, Frühling und Sommer mit sich bringen machen jeden Moment draußen zu etwas besonderem. Der Herbst mit dem besonders erdigen Aromen und den kühleren Temperaturen ist die Zeit in der wir am aktivsten draußen toben. ( Angelo weil er liebt und ich weil mir sonst kalt würde^^)” von Kerstin Pohle
  • ”Mein kleiner Tümpelritter freut sich, wenn im Herbst die Gräben wieder voll sind. Am Liebsten stratzt er den ganzen Weg durchs Wasser. Auch Suchspiele im Laub findet er toll.” von Sabine
  • ”Ich liebe die bunten Wälder in ihren goldenen Farben, das Rascheln der Blätter wenn der Wind durch die Bäume fährt und das Knacken von herunterfallenden Kastanien auf unserer Lieblings-Gassi-Strecke. Mein Jay, ein Bordermix, liebt es, durch die raschelnden Blätter am Boden zu flitzen und auf herumliegende Baumstämme zu klettern. Noch toller findet er es natürlich, wenn ich ihm irgendwo einen Futterbeutel verstecke und er ihn suchen darf. Herbst - das bedeutet für uns beide gemeinsame Abenteuer im Zauberwald.” von Miriam
  • ”Sam feiert in der für ihn besten Zeit des Jahres seinen Geburtstag. In diesem Jahr ist es sein Zweiter. Gerade die milden Herbsttage verbringen wir besonders gern in den Wäldern. Ein besonderes Ausflugziel ist der mit Blättern bedeckte See gleich in der Nähe. Nun ja, wie es sich für einen Labrador gehört, wird auch gleich zum Sprung angesetzt. Anschließend trocknet er sich in dem größten Blätterhaufen der angrenzenden Wiese. Er hat sichtlich Spaß und es ist schön ihm zusehen zu dürfen.” von Sven
  • ”Im Herbst kann man prima Leckerchen in Blätterhaufen verstecken. Außerdem haben wir bei Regenwetter den Wald und die Felder für uns alleine ;-)” von Maria
  • ”Der Herbst - ein Hundegedicht ! Lustig durcheinander fliegen, Blätter, Wolken, Wind und Regen. Schnell und schneller kann ich flitzen. Toben, springen - renn durch Pfützen. Hach, was für ein Hundeleben, kann der bunten Herbst mir geben. Alle Felde neu gemacht. Erde, Matsch und Frauchen lacht :-) Doch nicht mehr lange- ihr wird ganz bange. Schlammverschmiert, schön verziert - Lieg ich nun auf der Terrasse und werd geputzt. Oh, wie ich das hasse !! Euer Nelson. Ein Border mit Leib und Seele.” von I. Hendricks
  • ”Unser 9monate alter Berner findet die matschigen Äcker ganz toll zum reinliegen . Äpfel Werden gefressen und das macht man am besten in den oben genannten Äcker .die Weise Brust ist Braun und die Frau daheim könnte schreien, da der küchenboden " schön" sauber bleibt. Das abtrocknen vor der eingangstür hilft nur bedingt und ständig baden ist auch nicht gesund. Aber deshalb lieben wir unsere Wautzis doch, denn es ist nie langweilig ( auch wenn man nur am putzen ist) mit ihnen” von Jürgen
  • ”im herbst tobt meine kimi durch die dicken blätterhaufen und freut sich des lebens.” von ingrid
  • ”Meine Shari läuft jederzeit ohne Leine und würde so ein Leuchthalsband sehr gut gebrauchen können. Die dunkle Jahreszeit liebt sie total...im Dunkeln ist alles spannender :)” von Nicole
  • ”Mein kleiner großer Chaado erlebt gerade seinen ersten Herbst und es ist ja alles sooo interessant. Das raschelnde Laub, die vielen Gerüche die das Herbstwetter so mit sich bringt, der Nebel das ist dann alles so wahnsinnig aufregend. Und da wir auch in dieser Jahreszeit unseren Morgenspaziergang in völliger Dunkelheit absolvieren müssen ist ein Leuchthalsband natürlich unverzichtbar.” von Simone
  • ”Meine zwei Labbis lieben es im Herbst durch die Wälder zu streifen, man kann so schön durch das Laub rascheln. Auch das Stöckchen versteckt sich dann so gerne im Laubhaufen. Natürlich darf im Dunkeln das Leuchthalsband nicht fehlen und damit man die zwei auch schon von Weitem auseinander halten kann, gibt es verschiedene Farben.” von Hundefan
  • ”Unsere Tibby-Mix-Dame namens Flo (wie Flokati ;-) findet Blätterhaufen super spannend - vor allem wenn sich darin ein Igel versteckt ! Wobei natürlich wegen Flohgefahr Abstand gehalten werden sollte. Flo mit Floh ist nicht so gut :-)” von FloKati
  • ”Unser Jolle liebt den Herbst, er findet kaum etwas besser als im hohen Laub nach versteckten Leckerlis zu suchen und die ganzen matschigen Tümpel laden fast täglich zu einem ausgiebigen Schlammbad mit seinen vierbeinigen Freunden ein. Achja und ich brauche im Herbst gar kein Bällchen werfen, denn sobald der Wind die Blätter tanzen lässt ist Jolle Feuer und Flamme sie zu jagen. Und ganz nebenbei liebt auch Frauchen die Spaziergänge im Herbst durch die wunderbar bunten Wälder.” von Jamina Lehmann
  • ”Eines Nachmittags im Herbst gingen wir unsere übliche Runde durch den Wald am Bach entlang wir hatten uns ein wenig in der Zeit vertan und es wurde schon dunkel .Plötzlich hob Kai-Uwe die Nase und rannte ins Unterholz...ich hinterherzum Glück hatte ich das Leuchhalsband schon angemacht so das ich ihm gut folgen konnte.Er bellte und als ich ihn eingeholt hatte traute ich meinen Augen kaum..Er hatte fünf Katzenbabys gefunden.ausgesetzt.Alle waren wohlauf .Tja das war unser schönstes Herbsterlebnis.” von Maggy
  • ”Wir sind sehr oft im Wald und auf Wiesen unterwegs. Gerade jetzt bei früh einbrechender Dunkelheit ist es wichtig, dass ich meinen Hundebub sehe. Noch wichtiger ist aber, dass er gesehen wird - das kann eine Lebensversicherung sein!” von Lupinchen
  • ”Meine beiden Labrador Damen freuen sich im Herbst immer wieder im Laub sich gegenseitig zu jagen. Auch wird der Heuballen gerne zur Leckerlie Suche genutzt. Einfach prima diese Jahreszeit und die vielen schönen Farben. Wenn uns dann der Wind so richtig durchgelüftet hat freuen wir uns auf gemeinsame Stunden am Kamin.” von Sabine
  • ”Mein großer Briardrüde ist sehr imposant. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, wenn wir besonders morgens schon um 7.00h die erste Runde durch den Park machen, ist es perfekt wenn Fahrzeuge, die Schulkinder, Radfahrer, bzw. alle schon aktiven Menschen ihn/uns rechtzeitig sehen. Ich bin oft schon angesprochen worden, dass sich endlich ein Hundebesitzer Gedanken macht, dass sich Mitmenschen nicht in der Dunkelheit erschrecken, wenn so ein 40kg Fellknäuel mit einem Mal vor einem steht! PERFEKT diese Leuchthalsbänder wenn sie schön locker sitzen!” von Michaela mit Emil
  • ”Wir sind am Wochenende immer bei uns im Rottbachtal unterwegs. Das ist der schönste Wald mit einem fließendem Bach in unsere Nähe. Unser 12 Monate alte Akita Rüde Yuki liebt es dort zu plantschen und im Herbstlaub zu wühlen. Wenn er dann durch den Matsch läuft, sieht es immer aus als ob er schwarze Stiefel trägt.Ist schon ganz schön ulkig. Wir haben sehr viel Spass mit unserem Yuki und lieben Ihn über alles. Auch wenn er manchmal vor lauter Matsch nicht wieder zu erkennen ist. von Max & Andrea” von Andrea Mertins
  • ”Mein Beagle Carlos und ich lieben lange Spaziergänge! Im Herbst wandern wir oft durch den Wald und der kleine Wirbelwind, hüpft und tollt fröhlich durch das Laub und hat dabei riesig Spaß! Er freut sich am meisten darüber wenn wir viel zeit haben und uns richtig austoben können! Leider ist er dann nicht immer gut zu erkennen durch seine schwarz braune Farbe, was es schwer macht ihn im Wald gut erkennen zu können. Wir beuteln immer ganz viel und spielen such spiele das liebt er am aller meisten. Und ich bin glücklich wenn er es ist. Und der hebst ist definitiv seine Lieblingsjahreszeit!” von Ann Kathrin peddinghaus
  • ”Wir gehen viel spazieren durch Wald, Stadt und auch Wälder. In der dunklen Jahreszeit benötigt man definitiv etwas, damit Hund & Frau gesehen werden. Mein Dalmatiner ist sehr lauffreudig und liebt es über Felder zu rennen, auch im Wald ist er nicht zu halten. Gemeinsam arbeiten wir gerne draußen miteinander und Dummyarbeit macht sehr viel Spaß sowie Longieren auf freiem Feld. Mein Punktebub freut sich draußen am meisten auf das Rennen und natürlich seinem Frauchen zu gefallen, indem er seine Arbeit richtig macht. Wir würden uns sehr über ein LumiVision Leuchthalsband freuen :D” von Elke mit Winston
  • ”Ich habe 3 Hunde und mein Labrador und der rehpinscher finder die dunkle Jahreszeit sehr aufregend. alles riecht so gut und im dunklem raschel alles. wir wohnen am wald und es gibt gar kein licht. mein Malteser/Chihuahua-mix hat angst im dunkeln. leider.aber hundemama Frauke hat eine stirnlampe und leuchtet den weg aus :)” von Frauke
  • ”Im Herbst sehe ich, wie gut meine Bindung zu meinem Hund ist. Fina hasst Regen, aber mir zuliebe geht sie mit raus, auch wenn sie nur von Baum zu Baum läuft :) Rehe und Hasen auf den Feldern sind durchaus spannend, aber ein Pfiff oder ein leises, "bleib schön hier" genügen. In solchen Momenten geht mir einfach das Herz auf weil ich weiß, dass wir uns einfach blind aufeinander verlassen können” von Meike und Fina
  • ”"Im Herbst lieben es meine Hund und ich Suchspiele zu machen - dann werden Leckerlies gesucht oder das Lieblingsspielzeug und wenn wir fertig sind wird sich auf den Blättern gerollt. Da wir letzte Woche unser Leuchthalsband verloren haben, würden wir uns sehr über ein neues freuen :)"” von Jen
  • ”Der Wald wirkt im Herbst, besonders bei Nebel, wie ein Märchenwald und wir machen uns auf die Suche nach dem nächsten Abenteuer. Da werden wir von herabfallelnden Eicheln/Nüssen bedroht, die Pico gerne fängt und durch die Gegend wirft. Die Bäche sind gestiegen, die heißt es zu überwinden und im Laub wird ein Schatz gesucht. Wir haben bei jedem Wetter Spaß draußen und lassen uns auch vom Regen nicht abhalten. Ich wünsche euch allen die gleiche Lebensfreude die ich verspüre seit dem ich Pico habe.” von Nadi mit Pico
  • ”Durch die bunten Blätter fegen und im Laubhaufen nach Mäusen suchen ist für unseren Jack Russell das schönste. Es ist auch immer toll zu sehen wie er sich freut wenn draußen so viele bunte Blätter liegen.” von Doris
  • ”Wir haben seit 8 Wochen ein Hundebaby. Unsere alte Boxerhündin (fast 10 Jahre) und das Hundekind (5 Monate) haben sich vom ersten Moment an geliebt. Sie toben über die Felder und haben Spaß. Mara, das Hundekind, tobt über die regennassen Felder mit einem Affenzahn und man kann ihr die Freude ansehen. Sie fängt die Blätter im Wind und bellt die halbe Nacht den Regen an! Die Spaziergänge in den buten Herbstwäldern machen mit den beiden Süßen noch mehr Spaß. Es ist einfach wunderschön, den Beiden zuzusehen und ich möchte sie nie mehr missen! Wir hatten im letzten Winter einen Leuchtanhänger, der aber leider nach vier Wochen schon kaputt gegangen ist. Meine Freundin hat Leuchthalsbänder und die sind richtig prima! von Simone mit Lea und Mara” von sturmsi
  • ”Ich finde den Herbst so schön,weil die Blätter so tolle Farben haben.Und die Sonne taucht alles in ein goldenes Licht,wenn sie scheint.Überall raschelt es und ich sammel Kastanien für unsere Herbstdeko.Oder der Sturm spielt mit den Blättern,denen meine Jungs dann fröhlich hinterher jagen.Danach freuen wir uns dann auf das gemeinsame (Warm-)Kuscheln auf dem Sofa,wenn wir völlig durchgepustet von unserem Spaziergang wieder nach Hause kommen.Und man kann im Herbst ganz toll verstecken spielen.Davon kann ich hier zwar kein Foto zeigen,aber das macht den Jungs auch wahnsinnigen Spaß.Kurzum-wir lieben den Herbst. <3” von Corinna
  • ”Nicht nur im Herbst finden wir es toll Suchspiele im Laub zu machen. Es wird ein Ball, Dummy oder was auch immer versteckt und dann gesucht. Manchmal drehen die auch einfach auf und Rasen durch das Laub. Am besten ist, wenn sie ein Leuchthalsband um haben und man sie im Dunkeln rennen sieht :-) Der Herbst ist eine tolle Jahreszeit” von Kerstin mit Bailey&Tom
  • ”wir, mein goldi sam und ich, gehen jeden tag Gassi in unseren nahegelegenen wald er kennt unseren weg und auch die dort lebenden rehe und manchmal schaut er auch mal genauer nach ;) er hat immer ein leuchthalsband um und ist damit immer gut zu sehen dann darf er auch mal stromern gehen.” von sabine
  • ”Meine hunde und ich sammeln gerne pilze und die Session ist dieses jahr total toll. wärend ich also pilze suche, streifen die beiden durch den wald und schnüffeln und spielen wie die verrückten, da vergessen wir oft auch die zeit und es wird ja jetzt recht schnell dunkel deswegen machen wir auch sehr gerne bei euch mit.” von Birgit
  • ”Wuff..., ich heiße Striezel und bin ein Zwergpinscher. Ich liebe es lange Spaziergänge mit meiner Mami zu machen, besonders wenn ich ohne Leine laufen darf. Gerade jetzt bin ich gern draußen, denn da liegt so viel buntes Zeug herum. Ich schaue immer nach, ob was darunter ist. Könnte ja sein, dass da Leckerchen versteckt sind... Neulich wusste ich gar nicht, warum meine Mami mal schimpfte und dann wieder lachte... Da war so ei8n riesengroßer Haufen von diesem bunten Zeugs vor einem Gehöft. Da habe ich gleich vermutet, dass da etwas versteckt ist. Mit viel Anlauf sprang ich oben auf den Haufen und buddelte mich bis ganz nach unten. Mami rief etwas von weitem, das verstand ich aber nicht, naja, ganz unter uns: Ich wollte es nicht hören. Und ehe meine Mami mit ihrem Rollstuhl endlich angekommen war, hatte ich den Haufen durchgewühlt auf der Suche nach einem Spielzeug. Zuerst musste Mami lachen. Aber dann schimpfte so ein Mann vom Gehöft her. Er schimpfte nicht mit mir, sondern mit Mami. Dabei hatte die gar nix gemacht. Naja, und dann tat Mami so, als schimpfe sie mit mir, aber ich merkte, dass das nicht echt war. Ich weiß bis jetzt noch nicht, was ich da falsch gemacht hatte. Das muss wohl wegen dem Haufen gewesen sein, aber da lag doch nix drunter und ich habe doch alles schön glatt gemacht. Naja, dann durfte ich bei Mami auf dem Arm mitfahren, als es wieder Richtung nach Hause ging. Dort durfte ich wieder suchen, denn Mami versteckt daheim immer Leckerchen oder Spielsachen und ich muss sie finden. Waerum ich das draußen nicht durfte, weiß ich bis heute noch nicht. Aber ich liebe nun mal diese bunten Haufen. Gebt Ihr mir Recht, wenn ich der Meinung bin, dass diese schön verteilt werden müssebn, damit überall das bunte Zeug herumliegt??? Jeden Tag gehe ich it Mami raus, aber dorthin sind wieder nie wieder gegangen. Wisst Ihr denn warum???” von Striezel
  • ”...als schwarz/weißer Husky-Mix mag Mary Jane den herbst, weil es einfach nicht mehr so heiß ist ! Das Laub raschelt so herrlich und beim trailen ist es auch viel angenehmer, wenn das Auto nicht so heiß wird, wenn sie dort mal warten muss.Stundenlange Spaziergänge sind toll und es gibt soooooo viel zu erschnüffeln !Nur wenn es regnet ist es irgendwie doof...” von Birgit
  • ”Wir lieben es gemeinsam durch den Wald zu laufen und jeden Tag die Veränderung des Waldes zu beobachten” von Graff
  • ”Unser neuer Mitbewohner heisst Leo und ist 6 Monate jung (Galgo-Mix,braun gestromt).Er erlebt den Herbst zum ersten mal in seinem Leben,was er toll findet sind die raschelnden Blätter oder wenn es windig ist die Blätter zu fangen.Was er auch liebt ist durch die knatschigen,umgegrabenen Felder zu rennen und sich dreckig machen.Wir sind mal auf den ersten Schnee gespannt,wie er reagieren wird.” von Nicole
  • ”Mit dem Herbst fängt für meinen Elo und mich die schönste Jahreszeit an. Wir lieben den Wind, die Kälte und das zu Boden fallende Herbstlaub. Auch der Regen hält uns nicht von langen Spaziergängen ab. von Marina” von Marina
  • ”meine alte Dame, Herdenschutzhund, 11 Jahre liebt das kühle Wetter und ich finde es toll, abends im Dunkeln bei Vollmond spazieren zu gehen. Das Beste im Herbst ist für Lelly, das die Felder abgeerntet werden und die Mäuse wieder zahlreich an der Oberfläche erscheinen. Da werden die alten Knochen "ausgepackt" und gebuddelt, was das Zeug hält, da freut sich das Frauchen über soviel Lebensfreude. Hier auf dem Feld ist es leider lebenswichtig, gut beleuchtet zu sein, da viele Autofahrer die Feldwege als Abkürzung nehmen.” von Anja
  • ”Meine Dobermann Hündin liebt diese ungemütliche Jahreszeit im Gegensatz zu Frauchen. Gerade wenn es dunkel wird ist sie sehr aufmerksam, passt auf und horcht und guckt sich um. Da sie immer ohne Leine läuft ist sie auch manchmal ein Schritt schneller als Frauchen und verliert die kleine schnell in den Dunkelheit aus den Augen. Wenn sie im Dunkeln leuchten würde wäre der Spaziergang am Abend entspannter. Vor allem wenn sie sich in den Laub stürzt und die bunten Blätter in die Luft schießt und nach ihnen schnappt. Wenn sie an der Luft ist, ist sie super glücklich und läuft hin und her. Doch wenn es regnet ist es für sie das schönste. Sie liebt Wasser egal ob es aus dem Himmel kommt, sie in der Badewanne sitzt oder am See schwimmen geht. So ein Leuchthalsband für die Chaotin wäre echt von Vorteil, da hätte ich sie immer in jeder Situation im Blick.” von Angelika
  • ”Auch wir sind im Herbst und Winter viel unterwegs und meine beiden Damen fühlen sich bei der kühleren Witterung viel wohler und sind aktiver dabei. Bei meiner Schwarzen ist es im Dunkeln schon schwierig, ab ca 2 m Entfernung ist sie nicht mehr zu sehen. Mit Leuchthalsband wäre das anders.” von Gabi
  • ”Mein Malirüde liebt es im bunten Laub herum zu springen und sich darin zu wälzen. Ausgiebige Spaziergänge in der Herbstsonne gefallen ihm und mir auch besonders :)” von Antonia
  • ”Meine Hunde sind zu jeder Jahreszeit gerne draußen, aber im Herbst können sie endlich ohne Ende rennen ohne auf Grund der Hitze gleich wieder kaputt zu sein.” von Federico
  • ”Insbesondere meine Hündin ist zwar keine Liebhaberin von Regen und viel Wind, aber das nimmt ihr dennoch nicht die Freude, draußen zu sein. Und die herumfliegenden und raschelnden Blätter finden beide Hunde interessant.” von Laura
  • ”Unsere beiden Hunde BRUNO ( Engl. Bulldogge, 4 Jahre )und PAUL ( Franz. Bulldogge- Mops MIX = FROBS, 8 Jahre ) lieben ein ruhiges Herbstwetter mit Sonne und fliegenden Blättern. Am tollsten ist es, wenn der Wind die Blätter bewegt, dann sind sie nicht mehr zu halten. Wir gehen zwar meist auf eine große Wiese oder in den Wald, aber auch da möchte ich die Beiden immer sehen und bei der früh einsetzenden Dunkelheit ist ein Abendspaziergang mit Beleuchtung Pflicht.” von Petra Kutz-Breimer
  • ”Mein kleiner "Stöpsi" LH Chihuahua 8 Monate erlebt seinen ersten Herbst. Blätter jagen, im Dreck wälzen und auch Pfützen liebt er, zum Glück mag er auch das anschließende Baden und Föhnen. Alles so neu und interessant. Leider sind die Laubhaufen höher als der Hund und so muss man ganz schön aufpassen um ihn nicht zu verlieren.” von Petra
  • ”Meine kleine Coton de Tulear Hündin liebt den Herbst. Überall raschelt es so toll. Der Wind wirbelt die Blätter auf, das man toll hinterher jagen kann. Ab und an wird auch mal ein Keks im Blätterhaufen versteckt, den es dann zu suchdn gilt. In Pfützen kann man herrlich reinspringen, sodass der kleine weiße Hund grau oder schwarz wieder heraus kommt. Herrlich!!! Lediglich den Regen selber findet sie ein bisschen doof” von Steffi R.
  • ”Für meinen Pino sind wohl die Mauselöcher jetzt besonders interessant und er hat es schon geschafft, eine Maus auszugraben. Außerdem liebt er es, in den Blätterhaufen rumzuschnüffeln.” von Heike
  • ”Dieses Jahr ist es das erste mal dass meine drei Mallorquiner Ponti (Ratero), Vito (Ratero) und Shari (Podenca Andaluz) den Herbst gut finden. In den ersten beiden Jahren haben Sie ganz doll die Wärme und die spanische Sonne vermisst, haben sich im Herbst lieber in die Kuscheldecke eingerollt anstatt die schönen Seiten des Herbstes zu genießen. Und dieses Jahr finden sie es endlich klasse, rennen und toben durch das farbenfrohe Herbstlaub, wälzen sich und freuen sich ihres Lebens. Ein tolles Spektakel.” von Julia
  • ”Unser Beaglerüde Sammy, findet am Herbst die sonnigen Tage am schönsten und das es so früh dunkel wird.. Da kann er ungesehen durch die Büsche und das Gestrüpp springen. Wir waren an den schönen Herbsttagen am See oder auf Feldern spazieren und Ball spielen!” von Katrin
  • ”Mein Vierbeiner und ich lieben es, im Herbst lange Spaziergänge durch raschelndes Laub und bei Zuckerrübenduft in der Luft zu unternehmen und danach ausgiebig im warmen Wohnzimmer zu kuscheln und faulenzen.” von Niciole
  • ”Für meinen labbi ist es sein erster Herbst. Die jetzigen Temperaturen sind für ihn sehr angenehm. Er liebt die vielen regenpfützen die ihn förmlich anspringen. Des weiteren hat er seine helle Freude an den fallenden Blättern die ihn immer wieder zum jagen auffordern.” von Jutta Staudt
  • ”Also unser Ratero "Pepe" liebt diese Jahreszeit gar nicht. Es ist ihm eindeutig zu Kalt und Nass. Man merkt es gleich da er dann oft nur auf drei Beinen läuft, und wenn er mit seinem Geschäft fertig ist dreht er sich bei regen einfach um und will wieder nach Hause. Na ja, eben ein echter Spanier.......... liebt halt nur die Sonne! Tom und Rita” von Thomas Momberger
  • ”Da würde sich Leo sehr freuen wenn er so ein schönes Halsband gewinnen würde.” von Claudia Müller
  • ”Ich hane meinen Hund Joshi nun schon seit drei Jahren” von Anna Roth
  • ”Ich habe meinen Hund Joshi nun schon seit drei Jahren und ich würde ihn auch nie wieder her geben. Er ist ein aufgedrehter und sehr aufgeweckter Hund... ein totaler Wirbelwind. Joshi liebt es auf der Wiese herum zu Rennen und den vorbeifahrenden Autos und den Vögeln nach zu Bellen. Dabei nervt er zwar den Nachbarn der Joshi nicht wirklich mag...naja ist ja auch egal. Joshi liebt diese Jahreszeit er springt immer in die bunten Blätter und fängt sie dann ein. Später dann präsentiert er mir stolz seine gefangende Beute. Joshi hasst allerdings den Regen da geht er ganz nach mir.Ein Leuchthalsband wäre in dieser dunklen Jahreszeit nicht schlecht da man Joshi nicht gut im dunklen sieht...nur hört :) Er liebt halt den Sommer genau wie ich. Lg Anna” von Anna Roth
  • ”Herbstmorgen von Djini: " Langsam strecke ich meine müden Glieder, ich kucke aus meinem Bettchen. Mal schaun ob die beiden schon wach sind. Juhu mein Frauchen streckt sich. Ich kuck beim Bettende hoch. Leider komme ich nicht aufs Bett. Blöde amerikanische Betten. Aber Sie sieht mich müde an. Ich dreh mein Köpfchen auf die Seite. Ich glaub das mag Sie. Sofort kommt Sie ans Bettende und krault mich unterm Kinn. Und das mag ich. Der Morgen fängt wieder schön an. Dann lauf ich mal Richtung Tür. Wir verstehn uns ohne Worte. Sie folgt mir. Ach, mein Frauchen. Sie schlüpft in die Laufsachen. Jetzt werde ich ganz zappelig. Wir gehen nach draußen. Die Türe öffnet sich. Richt das gut. Mein Frauchen zuckt mit der Nase. Ich kann nicht verstehen, dass Sie das Parfum vom Bauern nebenan nicht mag. Wenn er es hinter unserem Haus auf der großen Wiese verstreut. Gülle nennt Sie es. Ich sag nur Eau de Gülle. Bevor es gefriert muß es verteilt werden. Mmmh so riecht der Herbst für mich....” von Melli & Mops Djini
  • ”Meine einjährige Weimaraner-Hündin Aida liebt es, draußen zu sein. Und das egal bei welchem Wetter und vor allem egal zu welcher Tageszeit. Erst letztens waren wir bei Dunkelheit unterwegs und haben wir sie gar nicht mehr gesehen. So war es für uns unmöglich, sie vom Fressen ungesunder Dinge (was sie liebend gern macht) abzuhalten. Auch um sie vorzeitig vom Jagen abhalten zu können, wäre ein gutes Leuchthalsband optimal für uns. Liebe Grüße” von Vera
  • ”Unser Bulldog Paul freut sich im Herbst besonders auf die aufgehäuften Laubhügel. Da trampelt er durch und ab und zu wird sich auch auf den Rücken geworfen und gewälzt.” von Petra
  • ”meine Hunde lieben eigentlich jede Jahreszeit. Im Herbst raschelt das Laub aber so schön und der Wind pustet. Mein Flat liebt die Pfützen und Wassergräben...” von Milena
  • ”Safty first!! Leo benötigt dringend so ein unerlässliches, qualitativ hochwertiges Halsband für den Herbst/Winter...” von Simone Pralow
  • ”Mein Labi und Ich mögen den Herbst sehr gerne.Das Bunte Laub in den man sich durchschnuffeln kann.Viele Wühlmatsch Pfützen in denen man sich ausgibig suhlen kann und sich dann frägt:"Ist das mein Hund der wieder mal aussieht wie ein Schw...?"Ja, bis auf den Regen den mögen wir Beide gar nicht gerne.Doch über die Getreideacker zu flitzen und in vielen Mauslöchern zu buddeln, bereitet wiederum viel Spaß.Wir genießen jeden Tag auf´s Neue.” von Trixi
  • ”Luna und mich verbindet der Herbst mit Spaß im Matsch und Ausritte durch die Nacht und das man uns gut sieht müssen wir dementsprechend gut ausgerüstet sein was wir schon haben sind reflektierdecke und reflektiert halsband doch um noch besser gesehen werden zu können wäre si ein leuchtiband das absolute "I-Tüpfelchen" da mein Frauchen und das Pferd ja auch leuchten und reflektieren. Liebe Grüße Luna & Yvonne :-D” von Yvonne
  • ”Meine drei Aussies lieben am meisten die Laubhaufen :) Wie soll es auch anders sein? Hat man im Garten grade jedes Blatt auf einem Haufen kommen die drei Trampeltiere und springen wie kleine Kängurus da rein :) Herrlich mit anzusehen! =) Liebe Grüße Vanessa mit Sky, Ben und Aivi” von Vanessa Schoon
  • ”Unsere Happy liebt nur die schönen Seiten des Herbstes, die Blätterhaufen in die man so schön reinhopsen kann, die einzelnen Blätter jagen (soooo interessant), aber Nässe und Regen igitttttt... sie weiß genau, was das Anziehen ihres Regenmantels bedeutet... und weigert sich schon die Treppen hinunterzugehen. Grüssle von Happy und Chris” von Chris
  • ”Sam liebt Bälle über alles! Und damit wir auch in der dunklen Jahreszeit nicht auf unser Ballspiel verzichten müssen, haben wir einen leuchtenden Ball - einfach super!” von Andrea
  • ”Unser Buddy liebt Pfützen, Matsch und alles was dreckig macht. Und davon gibt es im Herbst mehr als genug. Und er kann an keinem Laubberg vorbei gehen, ohne hinein zu springen. Da wir uns oft sehr lange draußen aufhalten und es zu dieser Jahreszeit schnell dunkel wird, wäre so ein Leuchti genau das Richtige für ihn.” von Tom
  • ”Vielen lieben Dank für die vielen tollen Herbst-Geschichten von Ihren Vierbeinern. Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Wir haben einfach drei tolle Geschichten ausgesucht. Die Gewinner eines LumiVision Leuchthalsbands sind I. Hendricks, Striezel und Melli & Mops Djini! Die Gewinner wurden per Email benachrichtigt. Wir wünschen Ihnen weiterhin viele schöne Momente mit Ihren Lieblingen. Ihr pets Premium Team” von pets Premium
  • ”Cooper , mein 7 jähriger Aussi-Schäfer-Mischling , und ich nutzen das milde Herbstwetter für Spiel- & Suchspaß mit Futter und Spielzeug im bunten Blättermeer. Außerdem genießen wir die letzten schönen Tage oftmals bei langen Ausritten durch die Wälder mit meinem plüschigem Isländer Faxi.” von Katrin H
Alle Kommentare (72)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Pete und seine Wolters Basic Dog Lounge 17.Oktober 2017

Während Frauchen im Büro arbeitet, träume ich auf meiner Wolters Basic Dog Lounge in der Farbe mocca/mint und in der Größe 80 x 65 cm. Die Farbkombination meines gemütlichen Hundebettes passt super zu meiner schwarzen Fellfarbe und auch zu einem meiner Halsbänder.

Beitrag ansehen

Pete und sein Karlie Leuchthalsband Visio Light 06.Oktober 2017

Ein Tipp von mir für die dunkle Jahreszeit: Unbedingt das Karlie Leuchthalsband Visio Light zulegen. Frauchen und auch andere Leute und Fahrzeuge sehen mich mit meinem leuchtenden Halsband von Karlie in der Dunkelheit.

Beitrag ansehen
Border Collie beim Disc Dogging

Dog Frisbee – Auf Hochtouren in drei Disziplinen 04.Oktober 2017

Dog Frisbee (oder auch Hundefrisbee, Disc Dogging genannt) ist eine aktive Hundesportart mit drei spannenden Disziplinen für Mensch und Hund

Beitrag ansehen