Hundespielzeug der Woche – Unsere Fellnasen empfehlen den Kong Snugga Wubba


31.01.2013
Kommentar posten

Die pets Premium Büro-Fellnasen möchten Euch ihr Lieblingsspielzeug der Woche vorstellen: Den Kong Snugga Wubba.

Unsere Büro-Fellnasen mit dem Kong Snugga Wubba

Wie kam es dazu?
Nichtsahnend ist eine Kollegin am Montag vor Arbeitsbeginn in unseren Store hier in München gegangen und wollte für ihren Liebling ein neues Hundespielzeug kaufen. Die Wahl viel auf den Kong Snugga Wubba. In Rosa…, ist ja schließlich für eine Hunde-Dame. Oben im Büro angekommen, gab es dann die Überraschung. Aber nicht nur für einen Vierbeiner…, natürlich wollten alle unsere Hunde mit dem Snugga Wubba von Kong spielen. Sogar die männlichen. Und so entstanden dann auch die Bilder. Die kleine Phoebe, ein kleiner Mischlingswelpe, hat so viel damit gespielt, dass sie gleich eingeschlafen ist. Juno, eine junge Whippet-Dame hat den Wubba ebenfalls mit ins Bettchen genommen und passt gut drauf auf. Und Panda ist ein kleiner männlicher Shiba Inu black and tan, der gerne apportiert und gerade wartet, bis jemand den Wubba endlich wieder wegwirft.

Die Kong Wubba Serie:
Die verschiedenen Kong Wubbas sind ein vielseitiges Hundespielzeug in bewährter Qualität für abwechslungsreiche Spiele. Der Kong Snugga Wubba ist mit kuscheligem Fleece überzogen vereinigt viele Spielmöglichkeiten in Einem wie kaum ein anderes Spielzeug.

Die Wubbas bestehen aus zwei unterschiedlich großen Bällen. Mit den langen Bändern ist der Kong Snugga Wubba auch optimal als Zerr- und Apportierspielzeug geeignet. Durch seine Form ist der Kong als Wurfspielzeug unberechenbar und somit ideal zum Apportieren beim Hundesport. Der Snugga Wubba lässt sich optimal im Maul des Hundes tragen.

Es gibt Kong Wubbas mit und ohne Quietscher. Teilweise sind sie daher völlig geräuschlos und eignen sich vor allem für leise Spiele in Wohnung und Haus. Ein Hundespielzeug ohne Quietscher wird vor allem für junge Hunde empfohlen um die Beisshemmung zu trainieren. Zudem gibt es Wubbas speziell für Hundewelpen, für Wasserratten und auch für Katzen.

Also unsere Lieblinge hier im Büro haben großen Gefallen an den Wubbas gefunden. Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht? Wir freuen uns über Eure Geschichten und Erlebnisse…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Der Chow-Chow im Rasseportrait: Geschichte, Wesen,, Haltung und Erziehung des Chow-Chow

Rasseportrait | Chow-Chow – Der Individualist 20.Juli 2017

Der Chow-Chow ist kein Hund für Jedermann. Er ist ein wahrer Individualist und entspricht sicherlich nicht der allgegenwärtigen Vorstellung eines „Familienhundes“. Mehr zu Charakter, Geschichte, Haltung und Erziehung der Hunde.

Beitrag ansehen
Ziwi Hundefutter und Katzenfutter aus Neuseeland mit Hund im Grünen

Ziwi – Die Naturkraft Neuseelands im Napf 17.Juli 2017

Ziwi steht nicht nur für hervorragende Hunde- und Katzenfutter-Qualität aus Neuseeland, sondern auch für herausragende Fairness in der Nutztierhaltung.

Beitrag ansehen
Dobermann im Rasseportrait: Geschichte, Wesen, Haltung, Erziehung

Rasseportrait | Dobermann – Thüringen’s Gendarmenhund 11.Juli 2017

Der Dobermann ist die einzige deutsche Hunderasse, die den Namen ihres Zuchtbegründers trägt – die großen, muskulösen Hunde sind intelligent und aufmerksam, erfordern aber aufgrund ihrer Veranlagung und ihres Temperament eine solide Erziehung.

Beitrag ansehen