Wir stellen vor: Bayerns erstes Hundeschwimmbad


5.02.2016
Kommentar posten

Wer seiner Wasserratte auch im Winter den Badespaß nicht vermiesen möchte und mit seinem Hund schwimmen möchte, ist hier genau richtig. Im Hundeschwimmbad in Ochsenfurt in unserem schönen Bayern kommt Ihr Vierbeiner ganz bestimmt auf seine Kosten.

Die Ausstattung des Hundeschwimmbads

logo-hundeschwimmbadIst Ihr Hund eher sportlich, dann hat er die Auswahl zwischen einem 45cm tiefen, einem 55cm tiefen und einem 65cm tiefen Hundepool. All diese Becken haben eine Länge von 11 Metern und die Besitzer können neben ihren schwimmenden Hunden herlaufen. Möchte Ihr Hund nur plantschen, dann steht ihm auch dafür ein Hundepool zur Verfügung, in diesem darf er sich nach Herzenslust austoben. Der grüne Kunstrasen rund um die Becken verhindert das Ausrutschen. Vor dem Sprung in den Hundepool sollten die Hunde baden oder duschen und für nachher gibt es extra Hundeshampoo und Föhne. Die Frauchen und Herrchen dürfen zwar nicht ins kühle Nass, sie können sich aber dafür in der gemütlichen Cafeteria entspannen. Sogar eine Hundephysiotherapie kann für den Liebling gebucht werden. Schwimmen für Hunde hilft nämlich auch bei Gelenkproblemen, Arthrose und Hüftdysplasie. Wenn Hunde schwimmen, trainiert das bekanntlich Muskeln, die sonst nicht so gut erreicht werden können. Für Welpen ist das Hundeschwimmbad auch ein toller Ort um das Element Wasser richtig kennenzulernen. Für die Anreise mit dem Auto ist sogar ein Parkplatz verfügbar.

Wissenswertes über das Hundeschwimmbad

Falls ein Hund doch einmal etwas wasserscheu sein sollte, ist das nicht schlimm, man kann dann nur mit den Beinen mit in den Hundepool gehen und seinem Schützling Gesellschaft leisten. Das Wasser ist übrigens frische 18 Grad kalt. Die Inhaber haben das Hundeschwimmbad selbst errichtet. Es erfüllt den Traum der Familie, etwas mit Tieren zu machen und jetzt vor allem Hunden das Schwimmen auch im Winter zu ermöglichen. Wie in einem normalen Schwimmbad gibt es auch bei jedem Hundepool die Regeln: Es wird nicht vom Beckenrand gesprungen und nicht ins Wasser gemacht! Das Hundeschwimmbad wird im Netz positiv bewertet und hat schon viele Fans. Eine Stunde kostet 7,50 €, für jede weitere Stunde zahlt man dann nur noch 5 €. Wegen der Hundephysiotherapie kontaktieren Sie bitte einfach die Inhaber. Für einen Besuch im Hundeschwimmbad müssen Sie sich nicht vorher anmelden, also auf geht’s ins neue Hundebadeparadies!

Und hier finden Sie das Hundeschwimmbad

Das Hunde-Schwimmbad
Mainau B 9
97199 Ochsenfurt

Öffnungszeiten: Mo-Di und Do-So 9-20Uhr

Wer sich ein paar Bilder anschauen will, kann das hier machen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Der Chow-Chow im Rasseportrait: Geschichte, Wesen,, Haltung und Erziehung des Chow-Chow

Rasseportrait | Chow-Chow – Der Individualist 20.Juli 2017

Der Chow-Chow ist kein Hund für Jedermann. Er ist ein wahrer Individualist und entspricht sicherlich nicht der allgegenwärtigen Vorstellung eines „Familienhundes“. Mehr zu Charakter, Geschichte, Haltung und Erziehung der Hunde.

Beitrag ansehen
Ziwi Hundefutter und Katzenfutter aus Neuseeland mit Hund im Grünen

Ziwi – Die Naturkraft Neuseelands im Napf 17.Juli 2017

Ziwi steht nicht nur für hervorragende Hunde- und Katzenfutter-Qualität aus Neuseeland, sondern auch für herausragende Fairness in der Nutztierhaltung.

Beitrag ansehen
Dobermann im Rasseportrait: Geschichte, Wesen, Haltung, Erziehung

Rasseportrait | Dobermann – Thüringen’s Gendarmenhund 11.Juli 2017

Der Dobermann ist die einzige deutsche Hunderasse, die den Namen ihres Zuchtbegründers trägt – die großen, muskulösen Hunde sind intelligent und aufmerksam, erfordern aber aufgrund ihrer Veranlagung und ihres Temperament eine solide Erziehung.

Beitrag ansehen