Der Hund in Zahlen – Fakten & Rekorde


2.09.2015
Kommentar posten

Der Hund ist für viele bekannt als „der beste Freund des Menschen“ und jeder Hundebesitzer würden dieser Aussage sofort zustimmen. Insgesamt geben über 94% der Deutschen an, Hunde zu mögen, auch wenn sie selbst keinen Hund besitzen. Mittlerweile leben etwa 5 Millionen Hunde in deutschen Haushalten. Damit ist der Hund, nach der Katze, das zweit beliebteste Haustier. Wir haben für Sie zum besseren Kennenlernen dieses liebenswürdigen Vierbeiners interessante Fakten und Rekorde herausgesucht!

Hunde Gruppe

——————————-

Vom Wolf zum Haushund: Hunde sind schon seit 150.000 Jahren unsere treuen Begleiter.

——————————-

Der älteste Hund der Welt wurde 29 Jahre alt.

——————————-

Forscher schätzen, dass es auf der Welt mittlerweile bis zu 800 Hunderassen gibt.

——————————-

Wenn es um Zubehör für unseren Liebling geht, liegen die Schweizer ganz vorne: sie geben im Jahr 115 Millionen Franken für ihre Hunde aus. Und zwar ohne Tierarztkosten!

——————————-

Hunde haben 42 Zähne, Menschen nur 32.

——————————-

Jeder Hundebesitzer kennt das Gefühl, wenn unsere Vierbeiner uns manchmal besonders menschlich vorkommen. Das liegt daran, dass Hunde bis zu 100 verschiedene Gesichtsausdrücke haben können. Bulldoggen und Pitbulls haben durch die gezielte Züchtung aber nur etwa 10 auf Lager.

——————————-

Der größte Hund der Welt war 105 Zentimeter hoch und war eine deutsche Dogge.

——————————-

Der deutsche Schäferhund hat 225 Millionen Zellrezeptoren in der Nase, das sind 45 Mal so viele wie beim Menschen.

——————————-

Der schwerste Hund der Welt wog 145 kg.

——————————-

Windhunde können bis zu 73 km/h schnell rennen.

Quellen: Die von uns gesammelten Informationen stammen von diversen Seiten aus dem Internet. Die Angaben sind aus diesem Grund ohne Gewähr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Hundefutter sinnvoll mit Nahrungsergänzung komplettieren

Der richtige Umgang mit Nahrungsergänzung für Hunde 24.April 2018

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde können in bestimmten Situationen erforderlich sein, um etwaige Vitamin- oder Mineralstoffmängel auszugleichen oder einem erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen nachzukommen. Viel hilft jedoch nicht viel: Nahrungsergänzungsmittel sollten beim Hund mit Bedacht eingesetzt werden.

Beitrag ansehen
Hunde spielen auf grüner Wiese

Frühjahr mit Hund: Frühlingsgefühle, Hormone & kleine Verliebtheiten 12.April 2018

Neben all der aufblühenden Schönheit bringt der Frühling leider auch Stresspotential mit sich: Denn auch für Hunde ist der Frühling eine Zeit, in der die Hormone verrückt spielen können – Verliebtheit oder sogar Liebeskummer inklusive. Wir verraten Ihnen, wie Sie damit am besten umgehen können.

Beitrag ansehen

Die besten Hundefilme – Eine Reise durch die Jahrzehnte 03.April 2018

Machen Sie mit uns eine Reise durch die letzten Jahrzehnte, in der wir Ihnen aus jedem Jahrzehnt – angefangen bei den 1940ern -einen wundervollen Hundefilm präsentieren.

Beitrag ansehen