Sortiment erweitert – Wildes Land bietet Trockenfutter für Hunde


28.08.2015
Kommentar posten

München, den 20.08.2015. Nach dem erfolgreichen Start zu Beginn dieses Jahres hat der neue Futtermittelhersteller Wildes Land sein Sortiment erweitert und bietet jetzt auch Trockenfutter für Hunde an. Zudem wurden weitere Sorten Katzennassfutter ins Portfolio mit aufgenommen.

„Wir wollen Hunden und Katzen eine natürliche und artgerechte Ernährung bieten“, sagt das Gründungsteam von Wildes Land. Und genau dafür steht Wildes Land – Natur pur. Die ausgewogenen Rezepturen der Wildes Land Hundefutter und Katzenfutter orientieren sich an den natürlichen Bedürfnissen unserer Vierbeiner. Für alle Hundefutter und Katzenfutter gilt, sie enthalten einen hohen Fleischanteil, sind getreidefrei oder glutenfrei und beinhalten Rohstoffe, die zu 100% aus der Lebensmittelproduktion stammen.

Neu im Sortiment: Wildes Land Trockenfutter für Hunde

Nach dem erfolgreichen Start des Nassfutters hat Wildes Land auf vielfachen Kundenwunsch sein Portfolio mit der Einführung des Wildes Land Trockenfutters für Hunde erweitert. Das wohlschmeckende Trockenfutter besticht vor allem durch seinen besonders hohen Fleischanteil und seine hypoallergenen Rezepturen. Denn für jede Trockenfutter-Sorte bedient sich Wildes Land lediglich einer Proteinquelle. Somit eignet sich das Futtermittel auch ideal für ernährungssensible und futtermittelempfindliche Hunde. Alle Rohstoffe, die für die Herstellung des Hundefutters verwendet werden, stammen zu 100% aus der Lebensmittelproduktion und können beste Qualität vorweisen. Das Wildes Land Trockenfutter ist in den Sorten Lamm mit Reis, Ente mit Kartoffeln, Pferd mit Kartoffeln, Kaninchen mit Kartoffeln und Rind mit Kartoffeln erhältlich. Alle Variationen werden mit erlesenen Wildkräutern verfeinert, die Gesundheit und Wohlbefinden des Hundes fördern. Für ein natürliches Geschmackserlebnis wird bei der Herstellung des Hundefutters konsequent auf die Zugabe von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe verzichtet.

Nassfutter Portfolio erweitert

Auch für Katzen gibt es schmackhafte Neuigkeiten. Das Wildes Land Nassfutter-Sortiment für Katzen wurde um vier weitere leckere Sorten erweitert. Ob feines Kaninchen mit zartem Huhn oder die neue Sorte Rind pur, Wildes Land bietet mit seinem erweiterten Nassfutter-Sortiment alles, was das Katzenherz begehrt. Für einen länger anhaltenden Genuss bietet Wildes Land das Nassfutter jetzt auch in 400g Dosen an. Auch sehr große Hundemägen profitieren von mehr Inhalt, denn die schmackhaften Nassfutter-Variationen für Hunde sind jetzt auch in 800g Dosen erhältlich.

Was sagen Kunden zu Wildes Land

Kunden, die das Wildes Land Trockenfutter bereits getestet haben, schreiben: „Sehr gute und einfache Zutaten, viel Frischfleisch und Kräuter. Pauli findet es super, bestellen wir wieder!“ und „Mein Hund ist allergisch auf so ziemlich alles, das macht die Suche nach einem passenden Futter nicht einfacher. Zum Glück habe ich hier eine Sorte gefunden, die er gut verträgt!“. Das Wildes Land Team freut sich, dass sowohl Hundefutter also auch Katzenfutter so gut bei Tier und Halter angenommen werden und die vielen Tester so begeistert reagiert haben.

Die Wildes Land Futterberater stehen für Fragen oder Feedback unter service@wildes-land.de oder 089-809115663 zur Verfügung. Wer mehr über Wildes Land erfahren möchte, kann sich auf der Webseite des Herstellers auf www.wildes-land.de informieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Hundefutter sinnvoll mit Nahrungsergänzung komplettieren

Der richtige Umgang mit Nahrungsergänzung für Hunde 24.April 2018

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde können in bestimmten Situationen erforderlich sein, um etwaige Vitamin- oder Mineralstoffmängel auszugleichen oder einem erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen nachzukommen. Viel hilft jedoch nicht viel: Nahrungsergänzungsmittel sollten beim Hund mit Bedacht eingesetzt werden.

Beitrag ansehen
Hunde spielen auf grüner Wiese

Frühjahr mit Hund: Frühlingsgefühle, Hormone & kleine Verliebtheiten 12.April 2018

Neben all der aufblühenden Schönheit bringt der Frühling leider auch Stresspotential mit sich: Denn auch für Hunde ist der Frühling eine Zeit, in der die Hormone verrückt spielen können – Verliebtheit oder sogar Liebeskummer inklusive. Wir verraten Ihnen, wie Sie damit am besten umgehen können.

Beitrag ansehen

Die besten Hundefilme – Eine Reise durch die Jahrzehnte 03.April 2018

Machen Sie mit uns eine Reise durch die letzten Jahrzehnte, in der wir Ihnen aus jedem Jahrzehnt – angefangen bei den 1940ern -einen wundervollen Hundefilm präsentieren.

Beitrag ansehen