Natural – Premium Vollwertfutter für Ihren Hund


5.09.2016
Kommentar posten

Das Hundefutter von Natural beinhaltet artgerechte Zutaten und das zu einem fairen Preis. Durch den Verzicht auf Getreide ist Natural Hundefutter auch für futterempfindliche Hunde sehr gut geeignet. Das getreidefreie Hundefutter steht für eine ausgewogene und artgerechte Ernährung und unterstützt die Vitalität und Gesundheit Ihres Hundes.
Im Futter von Natural ist viel frisches Fleisch aus kontrollierter Herkunft vorhanden. Weitere gesunde und schmackhafte Zutaten des Futters sind Gemüse, Früchte, wertvolles Leinöl und Kräuter. Ihr Vierbeiner wird somit nicht nur mit guten Proteinen, sondern auch mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt. Auf Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffe wird bei Natural komplett verzichtet und es werden nur rein natürliche Zutaten bei der Herstellung der Produkte verwendet. Natural Hundefutter wird ausschließlich in Deutschland produziert. Das natürliche Trockenfutter und Nassfutter wurde gemeinsam mit Produktexperten und Tierärzten entwickelt.

Natural Trockenfutternatural-trockenfutter-native-lamb-bei-pets-premium_4

Das Trockenfutter von Natural bietet neben hochwertigen Proteinen auch gute und gesunde Kohlenhydrate und zwar in Form von schmackhaften Süßkartoffeln. Für eine ausgewogene Ernährung sorgen leckere Kräuter, Samen und Beeren. Das Futter gibt es in verschiedenen Sorten, zum Beispiel Ente, Lamm, Pferd, Wildschwein sowie Forelle und Lachs. Auch ein Welpenfutter ist verfügbar.

natural-nassfutter-rind-400g-bei-pets-premiumNatural Nassfutter

Die ursprüngliche Ernährung der Vorfahren unseres Haushundes inspirierte die Rezepturen des Natural Nassfutters, welche ausschließlich ausgewählte und naturbelassene Zutaten wie Fleisch, Leber und Herz, überwiegend regionales Gemüse und Obst sowie Kräuter und wertvolle Öle umfassen. Das Nassfutter von Natural verfügt damit über alle wichtigen Nährstoffe, die Hunde für ein gesundes und aktives Hundeleben benötigen. Noch dazu ermöglichen die Kaltpressung und die Kaltabfüllung aller Zutaten mit der anschließenden schonenden Dampfgarmethode den Erhalt der natürlichen Nährstoffe und Vitamine. Das Futter ist in verschiedenen Sorten verfügbar, wie zum Beispiel Rind, Truthahn, Hirsch und Lamm.

Getreidefreie Kausnacks von Natural für HundeSnacks von Natural

Die natürlichen Kausnacks von Natural sind luftgetrocknet und frei von Zusatzstoffen und Getreide. Gleichzeitig unterstützen Natural Kausnacks die natürliche und gesunde Zahnpflege des Hundes. Natural bietet eine breite Auswahl an Natursnacks: zum Beispiel Ochsenziemerstücke, Entenhälse, Rinderkopfhaut, Hirschfleich  und viele weitere – hier ist für jeden Hundegeschmack etwas dabei!

Hier geht es zu den Produkten von Natural. Wir wünschen Ihrem Hund einen guten Appetit!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Border Collie treibt Schafherde über eine Weide

Herdenarbeit & Leistungshüten: Intensives Training mit erfüllenden Resultaten 15.November 2017

Herdenarbeit ist ein umfassender Begriff für die Arbeit von Herdenschutzhunden, Hütehunden und Hirtenhunden. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung zu jedem dieser Hundejobs, sowie eine Beschreibung des daraus entstandenen Hundesports, dem Leistungshüten.

Beitrag ansehen
Nonverbale Kommunikation bei Katzen

Wie kommunizieren Katzen: Körpersprache und Laute deuten 02.November 2017

Körpersprache und Laute einer Katze richtig zu deuten ist für uns Menschen nicht immer einfach, unterstützt aber ein harmonisches Zusammenleben. Was also bedeutet bestimmte Laute der Katze und wie kommunizieren Katzen nonverbal über ihre Körpersprache?

Beitrag ansehen

So wählen Sie den richtigen Futternapf für Ihren Vierbeiner 27.Oktober 2017

Schnell einen Napf besorgt und schon kann das Festmahl losgehen? Ganz so einfach ist es nicht, denn ein Alltagsgegenstand wie Geschirr, Leine oder eben auch der Fressnapf will sorgfältig ausgewählt werden. Natürlich entscheidet nach dem Einkauf erst einmal die Hundeschnauze, ob ihr der Napf zum täglichen Speisen zusagt.

Beitrag ansehen