Dr. Berg informiert Sie über das Futter InsectDog hypoallergen


28.11.2016
Kommentar posten

Seit Kurzem gibt es eine Neuheit auf dem Tierfutter-Markt: Green Petfood von der Firma foodforplanet. Die Idee hinter Green Petfood ist laut foodforplanet, dass Hunde ökologisch nachhaltig und trotzdem artgerecht ernährt werden sollen.green-petfood-trockenfutter-insectdog-hypoallergen-1-bei-pets-premium

Der weltweite Energieverbrauch, lange Transportwege und anfallender Verpackungsmüll inspiriertem die Firma einen anderen Weg zu beschreiten. Da bei herkömmlichen Nutztieren, die zur Schlachtung bestimmt sind, wie beispielsweise Kühen und Schweinen, der Ressourcenverbrauch in Form von Futter, Haltungsflächen und Trinkwasser sehr hoch ist und dabei zudem klimaschädliche Gase anfallen, kommt Green Petfood ohne Fleisch aus. Gerade da der aktuelle Trend bei Hunde- und Katzenfutter zu eher hohen Fleischanteilen geht, wollten wir uns das Futter einmal genauer anschauen.

Um den Eiweißbedarf der Hunde, die Green Petfood fressen, zu decken, wurde u. a. ein Futter entwickelt, dessen tierische Eiweißquelle Insektenprotein ist, konkret: Mehlwurmlarven. Das Futter heißt InsectDog und ist aufgrund der extrem seltenen Proteinquelle hypoallergen und laut Hersteller als Alleinfutter für ausgewachsene Hunde konzipiert. Gleichzeitig ist es als Diät-Alleinfuttermittel zu Minderung von Nährstoffunverträglichkeiten ausgewiesen.

Für welche Hunde ist InsectDog hypoallergen geeignet?

Prinzipiell kann natürlich jeder erwachsene Hund damit gefüttert werden, die Basisnährwerte werden eingehalten. Da die Proteinquelle „Mehlwurmlarven“ bisher sehr selten in Hundefutter zu finden ist, sind Allergien dagegen eher unwahrscheinlich. Jedoch sollte sich jeder Hundebesitzer im Klaren darüber sein, dass auch ein hypoallergenes Futter keine prophylaktische Wirkung gegen Futtermittelallergien hat. Wenn der eigene Hund möglicherweise irgendwann in seinem Leben eine Futtermittelallergie entwickelt, dann hat man idealerweise bestimmte Proteinquellen zuvor noch nicht gefüttert, so dass man sie im Fall der Fälle dann als Alternative einsetzen kann, um z. B. eine Eliminationsdiät durchführen zu können oder seinen Hund überhaupt ohne Symptome ernähren zu können. Dabei spielt es keine Rolle, ob man z. B. kein Pferd verfüttert oder keine Ziege oder eben kein Insektenprotein.

Eine tolle Sache ist das Insektenprotein-Futter für Mehrfach-Allergiker, die auf verschiedene herkömmliche Proteinquellen allergisch sind. InsectDog ist für diese Gruppe sicherlich eine Alternative und in jedem Fall einen Versuch wert.

Neben dem InsectDog vertreibt foodforplanet noch zwei vegetarische Futter VeggieDog grainfree und VeggieDog light, die gänzlich ohne tierische Proteine auskommen.  Da der Hund kein reiner Fleischfresser, sondern ein Allesfresser (Omnivore) ist, kann er durchaus pflanzliche Eiweiße verwerten und daher auch fleischfrei ernährt werden. Auch die beiden vegetarischen Futtersorten sind daher für Allergiker jeglicher Fleischsorten geeignet. VeggieDog grainfree ist zudem eine echte Besonderheit, da nicht nur auf Fleisch, sondern auch auf Getreide vollkommen verzichtet wird.

Hier finden Sie die drei Sorten Hundetrockenfutter von Green Petfood für Ihren Hund.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Der Chow-Chow im Rasseportrait: Geschichte, Wesen,, Haltung und Erziehung des Chow-Chow

Rasseportrait | Chow-Chow – Der Individualist 20.Juli 2017

Der Chow-Chow ist kein Hund für Jedermann. Er ist ein wahrer Individualist und entspricht sicherlich nicht der allgegenwärtigen Vorstellung eines „Familienhundes“. Mehr zu Charakter, Geschichte, Haltung und Erziehung der Hunde.

Beitrag ansehen
Ziwi Hundefutter und Katzenfutter aus Neuseeland mit Hund im Grünen

Ziwi – Die Naturkraft Neuseelands im Napf 17.Juli 2017

Ziwi steht nicht nur für hervorragende Hunde- und Katzenfutter-Qualität aus Neuseeland, sondern auch für herausragende Fairness in der Nutztierhaltung.

Beitrag ansehen
Dobermann im Rasseportrait: Geschichte, Wesen, Haltung, Erziehung

Rasseportrait | Dobermann – Thüringen’s Gendarmenhund 11.Juli 2017

Der Dobermann ist die einzige deutsche Hunderasse, die den Namen ihres Zuchtbegründers trägt – die großen, muskulösen Hunde sind intelligent und aufmerksam, erfordern aber aufgrund ihrer Veranlagung und ihres Temperament eine solide Erziehung.

Beitrag ansehen