Halbfeuchtes Hundefutter – Alternative zu Nass- und Trockenfutter


10.05.2017
Kommentar posten

Halbfeuchtes Hundefutter

Oftmals sind Hundehalter hin- und hergerissen, ob Nass- oder Trockenfutter die beste Nahrungsgrundlage für ihren Vierbeiner ist. Dieses „Schwarz-Weiß-Denken“ bei der Fütterung ist zwischenzeitlich durch ein wachsendes Angebot alternativer Ernährungsweisen für Hunde überholt: Neben beispielsweise der BARF-Fütterung, wird halbfeuchtes Hundefutter (auch Soft-Hundefutter oder Semi Moist Hundefutter genannt) inzwischen von vielen Hundehaltern als praktische Alternative zu Nass- oder Trockenfutter geschätzt.

Was ist halbfeuchtes Hundefutter?

Im Gegensatz zu Trockenfutter beinhaltet ein halbfeuchtes Alleinfuttermittel für Hunde einen höheren Feuchtegehalt von circa 15-20%. Trockenfutter enthält hingegen maximal 14% Wasser. Durch einen speziellen und schonenden Herstellungsprozess, bleiben besonders viele der ursprünglich in den Zutaten enthaltenen Vitamine noch im Endprodukt enthalten. Folglich müssen halbfeuchtem Futter weniger künstliche Vitamine im Zuge der Produktion zugesetzt werden, um den optimalen Nährstoffbedarf für Hunde zu decken. Gleichzeitig erlaubt die spezielle Herstellung einen hohen Frischfleischanteil im Futter. Die meisten Soft-Hundefutter auf dem Markt sind Alleinfuttermittel, das heißt, dass diese den Nährstoffbedarf Ihres Hundes komplett decken.

Aufgrund der Restfeuchte und des hohen Frischfleischanteils hat  halbfeuchtes Hundefutter – ähnlich wie Nassfutter – in der Regel eine sehr hohe Akzeptanz bei Hunden und zeichnet sich durch eine hohe Verdaulichkeit aus. Die weichen Kroketten sind außerdem angenehm zu kauen – gerade älteren oder kleineren Hunden kommt dies zugute. Da Nassfutter im Gegenzug häufig mit einer schlechteren Zahngesundheit durch einen verminderten Abrieb beim Kauen in Verbindung gebracht wird, bietet die halbfeuchte Variante auch hier eine gute Alternative. Durch den höheren Wassergehalt im Futter wird beim Fressen gleichzeitig mehr Flüssigkeit vom Hund aufgenommen, sodass der Wasserhaushalt leichter aufrechterhalten werden kann. Die einfache Handhabung und Portionierung von halbfeuchtem Hundefutter ist – wie auch beim Trockenfutter – gerade im Alltag oft sehr praktisch. Damit das halbfeuchte Futter aufgrund des höheren Wassergehalts jedoch nicht zu schnell austrocknet oder verdirbt, sollte es in seiner speziell dafür entwickelten Verpackung aufbewahrt werden.

Halbfeuchte Hundefutter im Überblick

Wir stellen Ihnen im Folgenden einige beliebte halbfeuchte Hundefutter vor:

Primum Soft halbfeuchtes Hundefutter

PRIMUM SOFT setzt auf gesunde, artgerechte Ernährung für Ihren Vierbeiner mit einem außergewöhnlich hohen Fleischanteil von bis zu 72%. Getreu dem Motto „Pure. Fresh. Soft.“ werden bei PRIMUM SOFT hohe Qualitätsstandards in ausschließlich deutscher Produktionskette verfolgt und gesichert. Das besondere Herstellungsverfahren ermöglicht den Einsatz von besonders viel frischem Fleisch und den kompletten Verzicht auf Getreide. Das getreide- und glutenfreie Softfutter ist äußerst bekömmlich, gut verdaulich und eignet sich auch für sensible Hundemägen. Dabei ist das halbfeuchte Hundefutter mit 18% Restfeuchte besonders saftig und schmackhaft. Wohltuende Kräuter runden den Geschmack ab und fördern das Wohlbefinden Ihres Lieblings.


pets Premium Soft Hundefutter

Auch wir von pets Premium haben uns für Sie und Ihren Liebling an den Herd gestellt: pets Premium Soft ist ein halbfeuchtes Hundefutter in Premium-Qualität: Die getreidefreien Rezepturen enthalten nur beste Rohstoffe und wurden von unseren pets Premium Futtermittelexperten anhand der Bedürfnisse unserer Vierbeiner entwickelt. Das pets Premium Soft Hundefutter ist getreidefrei mit bis zu 70% Fleischanteil und einer Restfeuchte von 18%. Der verlockende Geruch und Geschmack spiegelt sich auch in der hohen Akzeptanz unserer Hunde wider – Nur das Beste für Ihr Tier!


Wildes Land Softfutter für Hunde

Viel Frischfleisch und eine glutenfreie Zusammensetzung aller Sorten machen Wildes Land Soft zu einem besonders verdaulichen Alleinfuttermittel. Auch ernährungssensible Vierbeiner kommen hier auf ihre Kosten. Wildes Land Soft erfreut sich größter Akzeptanz unter den Vierbeinern, die weichen Kroketten schmecken und duften unwiderstehlich nach Wildkräutern und frischem Fleisch. Wildes Land Soft verzichtet gänzlich auf Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe.


Bosch Soft Hundefutter

Auch die Produkte von Bosch Soft werden in Deutschland unter kontrollierten Bedingungen hergestellt. Bosch Soft setzt auf eine Rezeptur, die Frischfleisch aus einer einzigen Fleischquelle enthält. Somit ist Bosch Soft besonders verträglich für ernährungssensible Vierbeiner, da bei der Zusammensetzung ebenfalls komplett auf Getreide verzichtet wird. Bosch Soft ist sehr vitaminreich und bringt ihren Vierbeiner auf Genuss-Wolke sieben!


MACs Soft Hundefutter

MACs Soft schmeckt durch einen hohen Anteil an Fleisch nicht nur besonders gut, sondern ist gleichzeitig ein sehr bekömmliches Produkt. Durch ein spezielles Kochverfahren werden die Vitamine bis zum Verzehr im Napf erhalten. MACs Soft kommt komplett ohne den Zusatz von künstlichen und sogar natürlichen Aromastoffen aus. Weiterhin verzichtet MACs Soft auf die Verwendung von Mais, Gluten und Zusatzstoffen. Somit ist MACs Soft auch eine echte Alternative für ernährungssensible Fellnasen.


Für Fragen zum richtigen Produkt für Ihren Vierbeiner steht Ihnen wie immer unser geschultes Service-Team rund um Tierarzt Dr. Gregor Berg zur Verfügung. Wir wünschen Ihrem Liebling viel Freude beim Schlemmen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Hund entlaufen, was tun?

Horror-Szenario: Wenn der Hund vermisst wird 17.August 2017

Laut Tierregister TASSO gehen jährlich mehrere Hunderttausend Haustiere, darunter auch viele Hunde, verloren – eine erschreckend hohe Zahl. Doch wieso entkommt ein Hund eigentlich? Wie kann einem Ausriss vorgebeugt werden und was ist im Ernstfall zu beachten?

Beitrag ansehen

Pete und sein Wildes Land Leckerli Beutel 02.August 2017

Yummy, ich habe ein neues Lieblingszubehör und zwar meinen Wildes Land Leckerli Beutel. Ich bin ein großer Wildes Land Liebhaber und fresse aktuell am liebsten Wildes Land Nassfutter. Aber sehr gut finde ich natürlich auch Leckerlis. Deshalb kauft mir mein Frauchen immer welche und um die dann zum Gassi mitzunehmen kommen die jetzt in meinen Wildes Land Leckerli Beutel.

Beitrag ansehen
Der Chow-Chow im Rasseportrait: Geschichte, Wesen,, Haltung und Erziehung des Chow-Chow

Rasseportrait | Chow-Chow – Der Individualist 20.Juli 2017

Der Chow-Chow ist kein Hund für Jedermann. Er ist ein wahrer Individualist und entspricht sicherlich nicht der allgegenwärtigen Vorstellung eines „Familienhundes“. Mehr zu Charakter, Geschichte, Haltung und Erziehung der Hunde.

Beitrag ansehen