Katzenfutter Balduin Bio-Herzen-Menü (nass)


20.01.2014
Kommentar posten

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-uebersichtpets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-geoeffnet

Balduin ist die Premium Bio-Katzenfuttermarke der Mühldorfer Nutrition AG aus Mühldorf am Inn. Das Katzenfutter Balduin Bio-Herzen-Menü wird in Deutschland hergestellt und in 200 g – Dosen vertrieben.

 

Übersicht und Ergebnis:

Das vorliegende Futter wird von uns als SEHR EMPFEHLENSWERT eingestuft, da Qualität und Verarbeitung der Rohstoffe gut sind und Bedarfszahlen eingehalten werden.

  • getreidefrei
  • 99,5 % des Futters besteht aus Fleisch und Organen
  • Rohstoffe in Bioqualität

  • ungenaue Angabe der zugesetzten Taurinmenge, die erst auf Nachfrage geklärt werden konnte
  • teilweise nicht klar, welche Tierarten verwendet wurden

 

Ergebnisse in den einzelnen Testkategorien:
1. Qualitative Prüfung: überdurchschnittlich
2. Quantitative Prüfung: überdurchschnittlich (unter Vorbehalt)
3. Äußerliche Prüfung: durchschnittlich

Fazit:

Das Nassfutter Balduin Bio-Herzen-Menü für Katzen besteht aus Rind, Geflügel und möglicherweise weiteren tierischen Proteinquellen. Welche Teile jeweils verwendet wurden (z. B. Muskelfleisch, Organe etc.) ist nicht immer angegeben, auf Nachfrage beim Hersteller wurde uns aber versichert, dass Balduin unter „Fleisch“ tatsächlich Muskelfleisch versteht. Alle verwendeten Rohstoffe stammen aus der Bioproduktion mit dem Siegel des „Biokreis“.

Die quantitative Zusammensetzung des Futters ist ausgezeichnet und bildet die natürliche Nahrungszusammensetzung einer Katze optimal ab.

Die Deklaration des Futters ist überwiegend tranparent, enthält aber den Punkt „Fleisch und Innereien aus der Bio-Lebensmittelproduktion“, der unklar lässt, welche Tierarten verwendet wurden. Aus diesem Grund haben wir beim Hersteller angerufen, der uns erfreulich transparent und umfassend Auskunft gegeben hat. Demnach sind tatsächlich einzelne Organe verwendet worden (statt zusammengewürfelter Tierteile) und viele davon sogar in Lebensmittelqualität, d. h. die erst nach der amtlichen Kontrolle als Tierfutter klassifiziert wurden. Daneben enthält die Deklaration keine geschönten oder irreführenden Werbeaussagen. Auf den neuen Dosen wurde die Deklaration bereits angepasst.

Das Futter erreicht in den beiden wichtigen Bewertungskategorien „Qualitative Prüfung“ und „Quantitative Prüfung“ beste Ergebnisse. Das Futter ist somit sehr empfehlenswert.

Futtertest im Detail:

Qualitative Prüfung

Zusammensetzung des Katzenfutters Balduin – Bio-Herzen-Menü:

20 % Bio-Rindfleisch, 20 % Bio-Geflügel, 34,5 % Fleisch und Innereien aus der Bio-Lebensmittelproduktion, 15 % Bio-Leber, 5 % Bio-Rinderherzen, 5 % Bio-Geflügelherzen, Bio-Topinamburkonzentrat. Ernährungsphysiologischer Zusatzstoff: Taurin 26 mg.

Rindfleischprodukte sind aufgrund ihres kräftigen Geschmacks sehr beliebt. Das Eiweiß im Rind besitzt eine hohe biologische Wertigkeit, viele essenzielle Aminosäuren und einen hohen Eisengehalt – daher die rote Farbe durch den eisenhaltigen Muskelfarbstoff Myoglobin. Hinter dem Begrifff „Fleisch“ können sich verschiedene Teile eines Tiers verbergen.

Unter den Begriff „Geflügel“ werden verschiedene Arten von Nutzvögeln zusammengefasst, z. B. Hühner, Puten, Enten, Gänse, Tauben, Strauße.

„Fleisch und Innereien aus der Bio-Lebensmittelproduktion„: Bei der Produktion von Lebensmitteln bleiben Teile von Tieren übrig, beispielsweise weil sie für die menschliche Ernährung nicht benötigt werden (z. B. Nieren hierzulande). Welche Tierarten in dieser Zutat Verwendung fanden, ist nicht ersichtlich.

Die Leber hat viele Funktionen, sie speichert wichtige Stoffe im Körper, produziert die Galle, baut Giftstoffe ab und vieles mehr. Als Nahrungsmittel enthält sie viele Vitamine (v. a. Vitamin A, B1, B2, C, D) und Mineralstoffe. Außerdem hat die Leber einen speziellen Eigengeschmack, der bei Tieren sehr gut ankommt.

Das Herz ist ein dunkelroter Muskel, der das Blut durch den Körper pumpt. Es ist voller Vitamine und Mineralstoffe und enthält natürlicherweise Taurin.

Topinambur ist eine Nutzpflanze mit einem hohen Anteil an Inulin, einer Zuckerart, die als Ballaststoff wirkt, dann im Darm von Bakterien fermentiert wird und so zu einer gesunden Darmflora beitragen kann.

Taurin ist eine Aminosäure, die dem Futter extra zugesetzt wurde, weil der Körper von Katzen sie im Gegensatz zu Hu​nden nicht selber herstellen kann und in den Rohstoffen nur in schwankenden Gehalten vorhanden ist.

 

Sensorische Prüfung des Katzenfutters Balduin – Bio-Herzen-Menü:

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-inhaltpets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-inhalt-details

Aussehen

  • braune Masse mit gelblich durchsichtigen Gelee-Auflagerungen
  • größere weiße Bestandteile 
  • kleine weiße Stippchen
  • organische Strukturen erkennbar

Geruch

  • angenehm
  • aromatisch
  • erinnert an Leberwurst

Konsistenz

  • ganz unterschiedlich – weiche Anteile, derbe Anteile, wenige harte Anteile
  • ganz leicht fettig

Ergebnis qualitative Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH

Das Nassfutter Balduin Bio-Herzen-Menü besteht aus Rind, Geflügel und möglicherweise weiteren tierischen Proteinquellen. Welche Teile jeweils verwendet wurden (z. B. Muskelfleisch, Organe etc.) ist größtenteils nicht angegeben, wurde von uns beim Hersteller aber nachgefragt. Der Hersteller versicherte uns, dass er unter „Fleisch“ tatsächlich Muskelfleisch versteht und zudem viele verwendete Organe erst nach der amtlichen Kontrolle als Tierfutter deklariert worden – das bedeutet, dass die Rohstoffe sogar zum Teil in Lebensmittelqualität verwendet werden. Alle Rohstoffe stammen zudem aus der Bioproduktion des Siegels „Biokreis“. Das Futter erhält daher die beste Note in dieser Kategorie.

Quantitative Prüfung

Inhaltsstoffe des Katzenfutters Balduin Bio-Herzen-Menü:

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-analyse
Der Protein- und Fettgehalt des Katzenfutters sind ausgezeichnet hoch. Kohlenhydrate sind optimalerweise nur sehr gering enthalten.

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-protein-kennzahlen

Die Proteinkennzahlen zeigen einen hohen Proteinanteil, der selbst für Tiere mit erhöhtem Proteinbedarf (z. B. Wachstum) absolut geeignet wäre.

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-calcium-phosphor

Der Hersteller macht keine Angaben zum Calcium- oder Phosphorgehalt.

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-analyse-sonstige

Das Katzenfutter enthält als Zusatzstoff Taurin. Der Hersteller macht dazu leider unvollständige Angaben. So schreibt er, dass dem Futter 26 mg Taurin zugesetzt wurden, ohne zu erwähnen, auf welche Menge des Futters sich diese Angabe bezieht. Üblich ist die Angabe eines Zusatzstoffs in mg/kg. Wenn wir von dieser Größenordnung ausgehen, dann wurde dem Futter um den Faktor 20 weniger Taurin zugesetzt, als es den aktuellen wissenschaftlichen Empfehlungen zur Prävention von Taurinmangelerkrankungen entspricht.

Auf Rückfrage erklärte uns der Hersteller, dass bei der uns vorliegenden Dose der Tauringehalt fehlerhaft abgedruckt wurde. So sind statt 26 mg 200 mg Taurin enthalten, und zwar pro Dose, d. h. 200 mg/200 g. Damit entspricht der Gehalt den Empfehlungen – das Futter enthält genug Taurin.
Energiegehalt und beispielhafte Berechnung der Fütterungsmenge des Katzenfutters Balduin – Bio-Herzen-Menü:

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-energiegehalt

Der Energiegehalt des Katzenfutters Balduin Bio-Herzen-Menü beträgt 4252,97 kJ pro Kilogramm Futter (nach Standardformel). Wir haben bei der Bewertung des Katzenfutters berechnet, wie viel ein von uns festgelegtes Standardtier mit 5 kg benötigt, um dessen Erhaltungsbedarf zu decken. Die petsPremium-Standardkatze ist kastriert und 5 Jahre alt. Sie ist Freigänger.

Ergebnis: Die petsPremium-Standardkatze muss 304 g Balduin Bio-Herzen-Menü fressen, um ihr Idealgewicht zu halten.

Anmerkung: Die berechnete Fütterungsmenge ist nur eine Abschätzung für das standardisierte Tier. Da jede Katze aber einzigartig ist (z. B. unterschiedliche Verwertung von Futter) und die Lebensumstände stark variieren können, kann die berechnete Fütterungsmenge nur als Richtwert dienen. Tiere, die zu Übergewicht neigen, brauchen sicherlich eine geringere Menge von dem bewerteten Futter. Katzen, die einen erhöhten Energie-Bedarf haben, weil sie z. B. Freigänger sind und den ganzen Tag Mäuse jagen, oder Kätzinnen, die säugen, ebenso wie Katzen, die krank sind, brauchen eventuell eine höhere Fütterungsmenge.

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-protein-energie-zusammensetzung

Die Energie setzt sich maßgeblich aus Fett und Proteinen zusammen, was der natürlichen Nahrungszusammensetzung einer Katze entspricht.

Ergebnis quantitative Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH (unter Vorbehalt)

Die quantitative Zusammensetzung des Futters ist ausgezeichnet und bildet die natürliche Nahrungszusammensetzung einer Katze optimal ab.

Es wird derzeit empfohlen einem Nassfutter für Katzen mindestens 2 g Taurin pro Kilo Trockenmasse zuzusetzen. Sollte sich die Angabe des Hersteller von 26 mg Taurin auf ein Kilogramm Futter beziehen (siehe oben), dann wurden dem hier getestete Nassfutter ca. 0,1 g Taurin pro Kilo Trockenmasse zugesetzt – und damit um den Faktor 20 weniger, als wissenschaftlich empfohlen. Das Futter würde dann nicht mehr unseren quantitativen Ansprüchen genügen und kein Alleinfuttermittel mehr sein. Erst auf Nachfrage erklärte uns der Hersteller, dass es sich bei der Angabe um einen Druckfehler handelt und statt der angegebenen 26 mg 200 mg pro Dose enthalten sind. Demnach ist der Tauringehalt ausreichend und entspricht internationalen Empfehlungen.

Äußerliche Prüfung

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-details-4

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-details-2

Das hier besprochene Nassfutter Balduin – Bio-Herzen-Menü ist nach Herstellerangaben ein Alleinfuttermittel für Katzen. In einem Alleinfuttermittel sind verschiedene Inhaltsstoffe so zusammengestellt, dass es den Bedarf einer bestimmten Tierart komplett decken soll. Der Hersteller gibt zudem auf der Verpackung an, dass das Nassfutter ohne Zucker, Geschmacksverstärker, Farb- und Aromastoffe und frei von gentechnisch veränderten Stoffen ist.

pets-premium-de-katzenfutter-nassfutter-balduin-bio-herzen-menue-details-3

Auf der Vorderseite der Dose ist ein Bio-Siegel abgebildet. „Biokreis“ ist ein Verband, der Erzeuger (z. B. Landwirte, Imker) nach ökologischen Gesichtspunkten zertifiziert. Auch verarbeitende Betriebe (z. B. Metzger, Bäcker, Tierfutterhersteller) werden zertifiziert, wenn sie ökologisch erzeugte Produkte verwenden, die sie regional eingekauft haben.

Ergebnis äußerliche Prüfung: DURCHSCHNITTLICH

Der Hersteller des Futters verwendet auf der Verpackung keine irreführenden oder geschönten Werbeaussagen. Die Deklaration ist weitgehend transparent, enthält aber den Punkt „Fleisch und Innereien aus der Bio-Lebensmittelproduktion“, der darüber im Unklaren lässt, welche Tierarten verwendet wurden. Dazu haben wir beim hersteller nachgefragt (siehe „Qualitative Prüfung“). Zudem ist der Tauringehalt fehlerhaft angegeben (siehe oben).

Die Bewertungskriterien der pets-Premium-Futtertests finden Sie hier im Detail.

Wenn Sie eigene Erfahrungen haben, freuen wir uns über Ihre Berichte und Kommentare.

Herzliche Grüße,
Ihr pets Premium Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Hundefutter sinnvoll mit Nahrungsergänzung komplettieren

Der richtige Umgang mit Nahrungsergänzung für Hunde 24.April 2018

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde können in bestimmten Situationen erforderlich sein, um etwaige Vitamin- oder Mineralstoffmängel auszugleichen oder einem erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen nachzukommen. Viel hilft jedoch nicht viel: Nahrungsergänzungsmittel sollten beim Hund mit Bedacht eingesetzt werden.

Beitrag ansehen
Hunde spielen auf grüner Wiese

Frühjahr mit Hund: Frühlingsgefühle, Hormone & kleine Verliebtheiten 12.April 2018

Neben all der aufblühenden Schönheit bringt der Frühling leider auch Stresspotential mit sich: Denn auch für Hunde ist der Frühling eine Zeit, in der die Hormone verrückt spielen können – Verliebtheit oder sogar Liebeskummer inklusive. Wir verraten Ihnen, wie Sie damit am besten umgehen können.

Beitrag ansehen

Die besten Hundefilme – Eine Reise durch die Jahrzehnte 03.April 2018

Machen Sie mit uns eine Reise durch die letzten Jahrzehnte, in der wir Ihnen aus jedem Jahrzehnt – angefangen bei den 1940ern -einen wundervollen Hundefilm präsentieren.

Beitrag ansehen