Hundefutter Orijen – Whole Prey Adult Six Fish (trocken)


14.07.2014
Kommentar posten

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-uebersichtpets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-geoeffnet

Das Hundefutter Whole Prey Adult Six Fish von Orijen ist ein Trockenfutter, das es in 2,27 kg, 6,8 kg und 13 kg -Säcken gibt. Hergestellt wird das Futter in Kanada von der Champion Petfood LP.

Übersicht und Ergebnis:

Das vorliegende Futter wird von uns als SEHR EMPFEHLENSWERT eingestuft, da Qualität und Verarbeitung der Rohstoffe ausgezeichnet sind. Die errechneten Nährstoffgehalte sind gut, aber nicht für jedes Tier optimal (z. B. Protein- und Fettgehalt).

Plus

  • getreidefrei
  • hochwertige Inhaltsstoffe
  • außer Fisch keine weiteren tierischen Proteinquellen
  • Futtersack wiederverschließbar

Minus

  • Angaben auf der Packung teilweise so klein geschrieben, dass kaum mehr lesbar
  • (sehr hoher Protein- und Fettgehalt)

Ergebnisse in den einzelnen Testkategorien:
1. Qualitative Prüfung: überdurchschnittlich
2. Quantitative Prüfung: überdurchschnittlich
3. Äußerliche Prüfung: überdurchschnittlich

Fazit:

Das Trockenfutter Whole Prey Adult Six Fish besteht aus Proteinquellen sechs verschiedener Fischarten, die alle konkret genannt wurden. Laut Herstellerangabe wurden nur hochwertige Teile verwendet und keine Restprodukte. Das Futter enthält daneben einige Kräuter und ist getreidefrei.

Die quantitativen Aspekte des Futters sind gut, d. h. das Futter besitzt rechnerisch alles, was ein Hund zur vollwertigen Ernährung braucht. Der Rohfasergehalt ist etwas zu hoch, was die Verdaulichkeit des Futters senkt.

Der Hersteller des Futters verwendet auf der Verpackung keine irreführenden oder geschönten Werbeaussagen.

Das hier vorliegende Trockenfutter erreicht in allen Bewertungskategorien beste Ergebnisse und ist damit sehr zu empfehlen.

Futtertest im Detail:

Qualitative Prüfung

Zusammensetzung des Hundefutters Orijen Six Fish:

Frischer ganzer Lachs (14 %), frischer ganzer Hering (11 %), getrockneter Lachs (11 %), getrockneter Hering (11 %), getrockneter Seelachs (11 %), frische ganze Flunder (7 %), frischer grätenfreier Zander (3 %), frischer grätenfreier Hecht (3 %), frische grätenfreie Süßwasser-Felchen (3 %), Lachsöl (3 %), Heringsöl (3 %), Kichererbsen, rote Linsen, grüne Linsen, grüne Erbsen, Erbsenfasern, Rapsöl, sonnengereiftes Alfalfa, Jamswurzeln, Kürbis, Butternuss-Kürbis, Spinatblätter, Karrotten, Rote Delicious Äpfel, Bartlett Birnen, Mossbeeren, Seetang, Süßholzwurzeln, Angelikawurzeln, Fenchel, Ringelblumen, süßer Fenchel, Pfefferminzblätter, Kamille, Löwenzahn, Bohnenkraut, Rosmarin.

Für einen Fisch hat der Lachs relativ viel Fett. Dadurch schmeckt das dunkle Fleisch kräftig und enthält viele Omega-3-Fettsäuren, welche u. a. das Blut flüssig und die Gefäßwände elastisch halten. Zudem beinhaltet der Lachs viele Vitamine und Mineralstoffe.

Der Hering zählt zu den Fettfischen, weil sein Fettgehalt relativ hoch ist. Er enthält eine Vielzahl mehrfach ungesättigter Fettsäuren, Vitamin D und B12.

Der Seelachs ist ein dorschartiger Fisch, der mit dem eigentlichen Lachs nichts zu tun hat. Sein weißes Fleisch ist eiweißreich und fettarm.

Die Flunder ist ein Plattfisch mit sehr schmackhaftem Fleisch. Sie ist reich an Eiweiß und außerdem fettarm.

Zander sind Süßwasserfische, die viel Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe, aber sehr wenig Fett enthalten. Es gibt sie in großer Zahl in Kanada und Nordamerika.

Der Hecht ist ein beliebter Süßwasserfisch, der wegen seiner Aggressivität gegenüber anderen Fischen schwer zu züchten ist. Sein Fleisch ist mager und schmackhaft.

Felchen sind lachsartige Süßwasserfische, die viel Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe, aber sehr wenig Fett enthalten. Es gibt sie in größerer Zahl in Kanada und Nordamerika.

Lachsöl wird ausschließlich aus Lachsen gewonnen, gereinigt und konzentriert. Es enthält ca. 30 % Omega-3-Fettsäuren, welche sich aus ca. 18 % Eicosapentaensäure, EPA, und 12 % Docosahexaensäure, DHA zusammensetzen, welche das Blut flüssig und Gefäßwände elastisch halten, so dass sie sich positiv auf Herz und Kreislauf auswirken. Es ist nachgewiesen Juckreiz-lindernd beim Hund.

Heringsöl ist ein Fettlieferant und somit ein Energiespender. Es enthält viele Fettsäuren, die sich positiv auf Haut und Fell auswirken.

Kichererbsen sind keine Erbsen sondern gehören zu den Bohnen. Sie enthalten ca. 20 % Eiweiß, 40 % Kohlenhydrate, kaum Fett und Ballaststoffe, die blähend wirken. Sie liefern Eisen, Vitamine und Mineralien.

Linsen liefern neben Eiweiß und Kohlenhydraten wertvolle Ballast- und Mineralstoffe. Sie sind sehr fettarm.

Erbsen enthalten viel Eiweiß und Rohfaser. In gekochter Form bzw. im Trockenfutter sind sie gut verdaulich und blähen nicht.

Erbsenfasern sind gemahlene Erbsenschalen. Sie bestehen zu ca. 80 % aus unverdaulichen Ballaststoffen, wodurch sie Wasser im Darm binden und so die Darmtätigkeit anregen.

Das Rapsöl liefert pflanzliches Fett im Futter, da es aus vielen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren besteht. Es enthält außerdem Vitamine und Carotinoide.

Als Alfalfa werden die Sprossen von Luzernen, sprich Klee bezeichnet. Klee besteht hauptsächlich (zu über 90 %) aus Wasser. Der Rest setzt sich aus Proteinen und Rohfaser zusammen. Als sekundären Pflanzenstoff enthält Alfalfa eine Art Östrogen, außerdem soll es cholesterinsenkend wirken, was zumindest beim Menschen relevant sein kann.

Jamswurzeln stammen von einer subtropischen Kletterpflanze, es gibt verschiedene Sorten. Allen gemeinsam ist der hohe Gehalt an Stärke, Vitamin C, Zink und Eisen.

Kürbisse enthalten Ballaststoffe, viel Kalium, Vitamin E und Selen. Der Butternuss-Kürbis ist birnenförmig und hat einen süßen buttrig-nussigen Geschmack, zudem sehr zartes Fruchtfleisch. Er beinhaltet Vitamine und Mineralien.

Spinat besteht zum größten Teil aus Wasser und ist deshalb sehr kalorienarm. Er liefert Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe.

Die Karottenrübe ist das Speicherorgan der Karottenpflanze. Sie besteht v. a. aus Wasser und Kohlenhydraten. Zudem besitzt sie einen hohen Gehalt an Carotin, Vitamin C, Kalium und Eisen.

Ein Apfel enthält bis zu 30 verschiedene Vitamine und Spurenelemente, außerdem viel Kalium, Phosphor, Calcium und Magnesium. Er ist kalorienarm und liefert durch seinen Fruchtzucker schnell Energie. Der Rote Delicious Apfel ist eine bestimmte Apfelsorte mit roter Schale.

Im englischsprachigen Raum wird die Williams-Christ Birne als Bartlett Birne bezeichnet. Birnen sind reich an Kohlenhydraten, Kalium und Folsäure.

Moosbeeren (altertümlicher Name für Preiselbeere) enthalten Antioxidantien und sollen auch antimikrobiell und antientzündlich wirken können. Wissenschaftlich haben viele dieser Wirkweisen jedoch noch nicht genau erforscht und nachgewiesen. Durch ihre Inhaltsstoffe kann sie möglicherweise auch konservierend auf das Futter wirken.

Seetang enthalten viele Mineralstoffe (z. B. Magnsium, Calcium, Kalium, Phosphor), Spurenelemente (v. a. Jod) und Vitamine. Seealgenmehl soll sich positiv auf die Haut und den Stoffwechsel auswirken.

Die Süßholzwurzel ist eine bekannte Heilpflanze. Ihre Wirkung gegen Viren, Bakterien und Pilze, sowie ihre krampflösende Wirkung ist belegt. Sie besitzt außerdem durch ihren Inhaltsstoff Glycyrrhizin 50 Mal mehr Süße als Zucker. Aus Süßholz wird zudem Lakritze hergestellt.

Die Angelikawurzel (Engelwurz) ist eine Doldenpflanze mit krampf- und blähungslösenden Gerbstoffen und ätherischen Ölen.

Fenchel wirkt v. a. positiv auf den Magen-Darm-Trakt.

Die Ringelblume wird v. a. in Salben zum Auftragen auf die Haut bei Wunden eingesetzt. Innerlich verwendet stärkt sie das Immunsystem und entfaltet entzündungshemmende Wirkung.

Der süße Fenchel ist verwandt mit dem bekannten bitteren Fenchel. Wie der Name schon sagt ist er aufgrund anderer ätherischer Öle süßer, er fördert jedoch genauso die Magen-Darm-Bewegung.

Das Menthol ist der Hauptinhaltsstoff der Pfefferminze, er wirkt krampflösend, blähungstreibend und steigert die Gallensaftsekretion.

Kamille lindert innerlich Verdauungsbeschwerden, äußerlich ist sie entzündungshemmend.

Löwenzahn ist eine süßlich-schmeckende Pflanze, die zur besseren Akzeptanz des Futters beitragen kann. Er wirkt entschlackend.

Bohnenkraut wird als Würzmittel verwendet, außerdem wird ihm verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt.

Rosmarin ist ein natürlicher Konservierungsstoff, der u. a. gegen Keime wirksam sein soll.

 

Sensorische Prüfung des Hundefutters Orijn Six Fish:

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-inhaltpets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-inhalt-details

Aussehen
– 
ca. 1 cm durchmessende, unregelmäßige Stücke
– dunkelbraun mit vereinzelt helleren Stippchen

Geruch
– deutlich nach Fisch

– frisch

Konsistenz
– hart

– lassen sich mit den Fingern schwer zerreissen
– nur ganz leicht fettig

Ergebnis qualitative Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH
Das Trockenfutter Whole Prey Adult Six Fish besteht aus Proteinquellen sechs verschiedener Fischarten, die alle konkret genannt wurden. Laut Herstellerangabe wurden nur hochwertige Teile verwendet und keine Restprodukte. Das Futter enthält daneben einige Kräuter und ist getreidefrei.

Quantitative Prüfung

Inhaltsstoffe des Hundefutters Orijn Six Fish:

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-analyse

Die Analyse zeigt ein Trockenfutter mit einem sehr niedrigen Kohlenhydratgehalt. Der Fettgehalt dagegen ist – ebenso wie der Proteinanteil – überdurchschnittlich hoch. Der Rohfasergehalt dürfte etwas niedriger sein.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-protein-kennzahlen

Die Protein-Kennzahlen zeigen einen sehr hohen Proteinanteil, der in etwa zweifach über dem Bedarf eines adulten Hundes liegt.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-energie-zusammensetzung

Die Energiezusammensetzung zeigt einen außergewöhnlich niedrigen Kohlenhydratanteil für ein Trockenfutter.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-calcium-phosphor

Das Calcium- und Phosphor-Verhältnis ist gut, der absolute Calciumgehalt optimal.

Energiegehalt und beispielhafte Berechnung der Fütterungsmenge des Hundefutters Orijn Six Fish:

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-energiegehalt

Der Energiegehalt des Hundefutters Whole Prey Adult Six Fish beträgt 15499,32 kJ pro Kilogramm Futter (nach Standardformel). Wir haben bei der Bewertung des Hundefutters berechnet, wie viel ein von uns festgelegtes Standardtier mit 20 kg benötigt, um dessen Erhaltungsbedarf zu decken. Der pets Premium-Standardhund ist kastriert und 5 Jahre alt. Er bewegt sich moderat.

Ergebnis: Der pets Premium-Standardhund muss 268 g Bestes FutterOrijin – Six Fish fressen, um sein Idealgewicht zu halten.

Anmerkung: Die berechnete Fütterungsmenge ist nur eine Abschätzung für das standardisierte Tier. Da jedes Tier aber einzigartig ist (z. B. unterschiedliche Verwertung von Futter) und die Lebensumstände stark variieren können, kann die berechnete Fütterungsmenge nur als Richtwert dienen. Tiere, die zu Übergewicht neigen, brauchen sicherlich eine geringere Menge des bewerteten Futters; andere Hunde dagegen, die einen erhöhten Energie-Bedarf haben, z. B. weil sie viel auf dem Hundeplatz arbeiten oder als Jagdhunde eingesetzt werden, brauchen gegebenenfalls eine höhere Fütterungsmenge.

Ergebnis quantitative Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH
Die quantitativen Aspekte des Futters sind gut, d. h. das Futter besitzt rechnerisch alles, was ein Hund zur vollwertigen Ernährung braucht. Der Rohfasergehalt ist etwas zu hoch, was die Verdaulichkeit des Futters senkt. Orijen folgt mit dem Futter seiner Philosophie vom „reinen Fleischfresser Hund“, d. h. das Futter enthält sehr viel Proteine und Fett, Kohlenhydrate dagegen für ein Trockenfutter sehr wenig (was bei anderen Herstellern kaum zu finden ist). Hunde, die eine überhöhte Proteinaufnahme vermeiden müssen, sollten bei diesem Futter vorsichtig sein.

Äußerliche Prüfung

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-details-1

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-details-4

Das hier besprochene Trockenfutter Orijin – Six Fish ist nach Herstellerangaben ein Alleinfuttermittel für Hunde aller Rassen und jeden Alters. In einem Alleinfuttermittel sind verschiedene Inhaltsstoffe so zusammengestellt, dass es den Bedarf einer bestimmten Tierart komplett decken soll.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-details-5

Der Hersteller gibt an, dass die Zutaten in deren natürlichen Säften dampfgegart wurden und kein Wasser zugefügt wurde.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-orijen-six-fish-details-2

Das Futter verspricht so zusammengesetzt zu sein, wie ein Beutetier: zu 80 % besteht es aus Salzwasser- und Süßwasserfischen, zu 20 % aus Früchten, Gemüsen und Pflanzen,  zudem beinhaltet es kein Getreide, keine Kartoffeln oder gentechnisch veränderte Organismen. Unten auf der Verpackung sind die vom Hersteller hervorgehobenen Vorzüge des Futters aufgezählt: komplette Beutetier-Diät – Fleisch, Organe, Knorpel; regionaler wild-gefangener Fisch – jeden Tag frisch geliefert; lokale Früchte und Gemüse – jeden Tag frisch geliefert; niedrige glykämische Formulierung – lokal angebaute Linsen und Kichererbsen; die ersten 10 Zutaten im Futter stammen aus Premium-Fischen. Die Zutaten und das Futter wurden laut Hersteller natürlich haltbar gemacht, es wurden sozusagen keine Konservierungsstoffe zugesetzt, z. B. Hydroxycarbonsäuren (BHA) (z. B. Citronensäure), Butylhydroxytoluol (BHT) (= Antioxidans) oder Ethoxyquin.

Das Futter wird in einem wiederverschließbaren Sack ausgeliefert.

Ergebnis äußerliche Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH
Der Hersteller des Futters verwendet auf der Verpackung keine irreführenden oder geschönten Werbeaussagen. Die beworbenen sechs verschiedenen Fischarten sind tatsächlich im Futter verarbeitet worden.

Die Bewertungskriterien der pets Premium-Futtertests finden Sie hier im Detail.

Wenn Sie eigene Erfahrungen haben, freuen wir uns über Ihre Berichte und Kommentare.
Herzliche Grüße,
Ihr pets Premium Team

Kommentare zu diesem Beitrag (2)

  • ”Hallo liebes Petspremium Team, ich finde es toll dass ihr eure Futtersorten genauer unter die Lupe nehmt. Ich überlege schon länger ob ich meinem Rüden (1 1/2 Jahre) Orijen füttern soll. Die Zutaten sehen für mich im Vergleich zu so manch anderen Futtermarken wirklich gut aus, allerdings kam mir schon öfter zu Ohren, dass ein hoher Proteingehalt im Futter schädlich für Nieren etc. sei und dass man lieber ein Futter mit 20-25% Rohprotein nehmen solle. Das hat mich doch sehr verunsichert da Orijen ja schon eher an den 40% kratzt... Was meint ihr dazu?” von Sophia
    • ”Hallo Sophia, vielen Dank für Ihr Lob und Ihre Frage, die wir gerne beantworten. Ob ein hoher Proteingehalt eine gesunde Niere schädigen kann ist wissenschaftlich noch nicht abschließend geklärt. Anders herum stimmt es aber schon, dass bei geschädigten Nieren ein Futter mit niedrigem Proteingehalt gefüttert werden sollte. Der auf den Verpackungen aufgedruckte Gehalt an den verschiedenen Nährstoffgruppen bezieht sich immer auf die Originalsubstanz, d. h. tatsächlich auf das Futter. Da die Futter aber abweichende Wassergehalte haben können sind diese Werte nicht so ohne Weiteres vergleichbar. Am besten rufen Sie uns direkt an und wir erklären Ihnen das in Ruhe am Telefon. Unsere Nummer ist 089-809 115 650. Der Anruf ist selbstverständlich kostenfrei. Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen zu hören. Herzlich, Ihr Dr. Berg.” von Dr. Gregor Berg
Alle Kommentare (2)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Hundefutter sinnvoll mit Nahrungsergänzung komplettieren

Der richtige Umgang mit Nahrungsergänzung für Hunde 24.April 2018

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde können in bestimmten Situationen erforderlich sein, um etwaige Vitamin- oder Mineralstoffmängel auszugleichen oder einem erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen nachzukommen. Viel hilft jedoch nicht viel: Nahrungsergänzungsmittel sollten beim Hund mit Bedacht eingesetzt werden.

Beitrag ansehen
Hunde spielen auf grüner Wiese

Frühjahr mit Hund: Frühlingsgefühle, Hormone & kleine Verliebtheiten 12.April 2018

Neben all der aufblühenden Schönheit bringt der Frühling leider auch Stresspotential mit sich: Denn auch für Hunde ist der Frühling eine Zeit, in der die Hormone verrückt spielen können – Verliebtheit oder sogar Liebeskummer inklusive. Wir verraten Ihnen, wie Sie damit am besten umgehen können.

Beitrag ansehen

Die besten Hundefilme – Eine Reise durch die Jahrzehnte 03.April 2018

Machen Sie mit uns eine Reise durch die letzten Jahrzehnte, in der wir Ihnen aus jedem Jahrzehnt – angefangen bei den 1940ern -einen wundervollen Hundefilm präsentieren.

Beitrag ansehen