Hundefutter grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln


14.07.2014
Kommentar posten

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-uebersichtpets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-geoeffnet

Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln von grau ist ein Trockenfutter für erwachsene Hunde, das es in verschiedenen Packungsgrößen gibt: 1,5 kg, 5 kg und 10 kg-Säcke. Vertrieben wird das Futter von der grau GmbH aus Isselburg in Nordrhein-Westfalen.

Übersicht und Ergebnis:

Das vorliegende Futter wird von uns als SEHR EMPFEHLENSWERT eingestuft, da Qualität und Verarbeitung der Rohstoffe gut sind und die errechneten Nährstoffgehalte optimal sind.

Plus

  • getreidefrei

Minus

  • enthält neben Ente weitere Geflügelarten, daher nur bedingt für eine Ausschlussdiät geeignet

Ergebnisse in den einzelnen Testkategorien:
1. Qualitative Prüfung: überdurchschnittlich
2. Quantitative Prüfung: überdurchschnittlich
3. Äußerliche Prüfung: durchschnittlich

Fazit:

Das Trockenfutter grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln besteht aus Proteinquellen von Enten und anderen Geflügelarten, die nicht näher genannt werden. Es ist getreidefrei.

Aktuelle Bedarfszahlen für Hunde hält das Futter ein. Der Rohfasergehalt ist gut.

Der Hersteller des Futters verwendet auf der Verpackung keine irreführenden oder geschönten Werbeaussagen. Die Kennzeichnung geht sogar über das gesetzlich vorgeschrieben Maß hinaus (Angabe von Calcium und Phosphor). Da neben Ente auch weitere Geflügelarten verwendet wurden, die nicht genauer angegeben sind, kann das Futter nur bedingt für eine Ausschlussdiät empfohlen werden.

Das hier vorliegende Trockenfutter erreicht in den beiden wichtigen Bewertungskriterien „Qualitative Prüfung“ und „Quantitative Prüfung“ beste Ergebnisse und ist damit sehr zu empfehlen.

Futtertest im Detail:

Qualitative Prüfung

Zusammensetzung des Hundefutters grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln:

Kartoffelflocken (43 %), Entenfleischmehl (25 %), Geflügelfett, Rübentrockenschnitzel, Kartoffeleiweiß (5 %), Johannisbrotmehl, Geflügelprotein, hydrolysiert, Hefen, Zichorienpulver, Natriumchlorid.

Bei der Herstellung von Kartoffelflocken werden die Kartoffeln gedämpft, zerquetscht und das Ganze getrocknet. Beim Dämpfen (hohe Temperaturen) bindet die in der Kartoffel vorhandene Stärke Wasser, quillt auf und verkleistert, dadurch wird die Kartoffel aufgeschlossen und wird sehr gut verdaulich.

Enten gehören zu den Wassergeflügelarten. Sie besitzen schmackhaftes eher dunkles Fleisch. Das Fleisch hat einen relativ hohen Fettanteil und dadurch viele ungesättigte Fettsäuren, so dass es trotzdem leicht verdaulich und bekömmlich ist. Außerdem ist es reich an Magnesium und Vitamin B1.Wenn man frisches Fleisch trocknet und mahlt ist das Endprodukt Fleischmehl. Der Unterschied zu frischem Fleisch ist, dass es kein Wasser mehr enthält. Durch Zugabe von Fleischmehl wir die Bilanz der Nährstoffe erhöht, weil es ohne Wasser in seiner Reinform an Nährstoffen vorliegt.

Reines Geflügelfett enthält eine Vielzahl an essenziellen Fettsäuren und ist ein Energielieferant. Sein Geschmack fördert die Akzeptanz. Von welcher Geflügelart das Fett stammt, geht aus diesem Sammelbegriff nicht hervor.

Rübentrockenschnitzel bleiben bei der Zuckerrübenverarbeitung übrig. Sie können noch einiges an Zucker enthalten (Energielieferant), je nach Herstellungsart. Außerdem enthalten sie Ballaststoffe, die wie alle Ballaststoffe die Darmtätigkeit beeinflussen.

Bei der Stärkeproduktion aus Kartoffeln bleibt u.a. das Eiweiß übrig. Es besitzt eine hohe Wertigkeit  und ist sehr gut verdaulich. Es wird vorwiegend in der Schweine- u. Geflügelfütterung eingesetzt.

Johannisbrotmehl wird aus getrockneten Johannisbrotschoten hergestellt. Es besteht vorwiegend aus Ballaststoffen, welche regulierend auf die Verdauung wirken sollen. Zudem wird es als Verdickungsmittel eingesetzt.

Geflügelprotein  wird aus Nebenprodukten der Geflügelschlachtung hergestellt. Es enthält einen hohen Anteil Eiweiß (oft über 70 %) und einen geringen Anteil Fett (ca. 10 %). Das enthaltene Protein ist leicht verdaulich, jedoch ist seine biologische Wertigkeit nicht sehr hoch.

Hefen sind Hefepilze, die Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Sie wirken positiv auf die Haut und stärken das Bindegewebe.

Die Zichorie (Gemeine Wegwarte) ist eine Blume, die mit Chicorée verwandt ist. In ihren Wurzeln speichert sie Inulin, welches süßlich schmeckt und als Ballaststoff die Darmflora stabilisiert (sog. Prebiotika). Ihre Inhaltsstoffe sollen sich zudem positiv auf Leber, Milz und Magen-Darm-Trakt auswirken.

Natriumchlorid ist der chemische Name für Kochsalz. Es liefert Natrium und Chlorid, welche zu  den essenziellen Mengenelementen gehören. Kochsalz wird v. a. zum Würzen und Konservieren benutzt.

Sensorische Prüfung des Hundefutters Grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln:

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-inhaltpets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-inhalt-details

Aussehen
– bis ca. 1,5 cm ovale Stücke

– braun mit weißen Stippchen

Geruch
– keksartig

– würzig

Konsistenz
– hart, schwer zu zerbrechen

– leicht fettig

Ergebnis qualitative Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH
Das Trockenfutter grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln besteht aus Proteinquellen von Enten und anderen Geflügelarten, die nicht näher genannt werden. Es ist getreidefrei.

Quantitative Prüfung

Inhaltsstoffe des Hundefutters Grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln:

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-analyse

Die Analyse des Hundefutters zeigt einen ordentlichen Protein- und Fettgehalt. Der Rohfasergehalt ist gut.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-protein-kennzahlen

Die Protein-Kennzahlen zeigen einen ausreichend hohen Proteinanteil für adulte Hunde.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-energie-zusammensetzung

Die Zusammensetzung der Energie zeigt eine ausgeglichene Verteilung der Energieträger.

 

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-calcium-phosphor

Das Calcium-Phosphor-Verhältnis ist optimal, der Gesamtcalciumgehalt ebenso.

Energiegehalt und beispielhafte Berechnung der Fütterungsmenge des Hundefutters Grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln:

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-energiegehalt

Der Energiegehalt des Hundefutters grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln beträgt 15240,38 kJ pro Kilogramm Futter (nach Standardformel). Wir haben bei der Bewertung des Hundefutters berechnet, wie viel ein von uns festgelegtes Standardtier mit 20 kg benötigt, um dessen Erhaltungsbedarf zu decken. Der pets Premium-Standardhund ist kastriert und 5 Jahre alt. Er bewegt sich moderat.

Ergebnis: Der pets Premium-Standardhund muss 273 g Grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln fressen, um sein Idealgewicht zu halten.

Anmerkung: Die berechnete Fütterungsmenge ist nur eine Abschätzung für das standardisierte Tier. Da jedes Tier aber einzigartig ist (z. B. unterschiedliche Verwertung von Futter) und die Lebensumstände stark variieren können, kann die berechnete Fütterungsmenge nur als Richtwert dienen. Tiere, die zu Übergewicht neigen, brauchen sicherlich eine geringere Menge des bewerteten Futters; andere Hunde dagegen, die einen erhöhten Energie-Bedarf haben, z. B. weil sie viel auf dem Hundeplatz arbeiten oder als Jagdhunde eingesetzt werden, brauchen gegebenenfalls eine höhere Fütterungsmenge.

Ergebnis quantitative Prüfung: ÜBERDURCHSCHNITTLICH
Die quantitativen Aspekte des Futters sind einwandfrei, d. h. das Futter besitzt rechnerisch alles, was ein Hund zur vollwertigen Ernährung braucht. Der Rohfasergehalt ist gut, was für ein Trockenfutter ungewöhnlich ist.

Äußerliche Prüfung

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-details-2

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-details-5

Das hier besprochene Trockenfutter grau – Excellence sensibel Ente mit Kartoffeln ist nach Herstellerangaben ein Alleinfuttermittel für Hunde. In einem Alleinfuttermittel sind verschiedene Inhaltsstoffe so zusammengestellt, dass es den Bedarf einer bestimmten Tierart komplett decken soll.

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-details-3

pets-premium-de-hundefutter-trockenfutter-grau-ente-mit-kartoffeln-details-4

Die Firma grau bewirbt ihr Futter mit folgenden Schlagwörtern: „sensitive dog care“, „hypoallergen“, „außergewöhnliche Proteinquelle“, „Ausschlussdiät“ und „sensibel“. Dies soll bedeuten, dass das Futter leicht verdaulich ist und bei Hunden mit Futtermittelunverträglichkeit oder gar Futtermittelallergien eingesetzt werden kann. Da das Futter jedoch neben Entenfleischmehl weitere Inhaltsstoffe anderer Tierarten (Geflügelfett, Geflügelprotein) enthält bzw. enthalten kann, ist es für eine Ausschlussdiät im eigentlichen Sinn nicht uneingeschränkt geeignet.

Des Weiteren ist das Futter getreidefrei. Die Kohlenhydratquelle sind die Kartoffelflocken.

Ergebnis äußerliche Prüfung: DURCHSCHNITTLICH
Der Hersteller des Futters verwendet auf der Verpackung keine irreführenden oder geschönten Werbeaussagen. Die Kennzeichnung geht sogar über das gesetzlich vorgeschrieben Maß hinaus (Angabe von Calcium und Phosphor). Da neben Ente auch weitere Geflügelarten verwendet wurden, die nicht genauer angegeben sind, kann das Futter nur bedingt für eine Ausschlussdiät empfohlen werden, auch wenn die Proteine laut Herstellerangaben hydrolisiert sind. Die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion auf hydrolisierte Proteine ist zwar geringer, aber eben doch nicht null.

Die Bewertungskriterien der pets Premium-Futtertests finden Sie hier im Detail.

Wenn Sie eigene Erfahrungen haben, freuen wir uns über Ihre Berichte und Kommentare.
Herzliche Grüße,
Ihr pets Premium Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zum Archiv

Die letzten Beiträge

Hundefutter sinnvoll mit Nahrungsergänzung komplettieren

Der richtige Umgang mit Nahrungsergänzung für Hunde 24.April 2018

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde können in bestimmten Situationen erforderlich sein, um etwaige Vitamin- oder Mineralstoffmängel auszugleichen oder einem erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen nachzukommen. Viel hilft jedoch nicht viel: Nahrungsergänzungsmittel sollten beim Hund mit Bedacht eingesetzt werden.

Beitrag ansehen
Hunde spielen auf grüner Wiese

Frühjahr mit Hund: Frühlingsgefühle, Hormone & kleine Verliebtheiten 12.April 2018

Neben all der aufblühenden Schönheit bringt der Frühling leider auch Stresspotential mit sich: Denn auch für Hunde ist der Frühling eine Zeit, in der die Hormone verrückt spielen können – Verliebtheit oder sogar Liebeskummer inklusive. Wir verraten Ihnen, wie Sie damit am besten umgehen können.

Beitrag ansehen

Die besten Hundefilme – Eine Reise durch die Jahrzehnte 03.April 2018

Machen Sie mit uns eine Reise durch die letzten Jahrzehnte, in der wir Ihnen aus jedem Jahrzehnt – angefangen bei den 1940ern -einen wundervollen Hundefilm präsentieren.

Beitrag ansehen